Charakter zählt!

Charakter zählt!

Corona-Pandemie, Schulschließungen, Home-Schooling – was hat das mit den Schüler*innen und auch mit den Lehrer*innen gemacht? Und wie können bzw. müssen wir im Rahmen der Ignatianischen Pädagogik darauf reagieren? Mit einer Diskussionsrunde zu diesem Thema haben am Donnerstag, 23. September, die diesjährigen Tage der Ignatianischen Pädagogik im Heinrich Pesch Haus in Ludwigshafen begonnen.
mehr erfahren
Türen auf mit der Maus – Siedlung der Zukunft

Türen auf mit der Maus – Siedlung der Zukunft

Am 3. Oktober heißt es bei der Familienbildung im Heinrich Pesch Haus: Türen auf für die Maus. Von 10 Uhr bis 14 Uhr sind Kinder von sechs bis zwölf Jahren zum „Maustüröffnertag“ eingeladen. Unter dem Motto „Hallo Zukunft“ können die Kinder an verschiedenen Kreativ-Stationen ihr Wunsch-Zuhause gestalten.
mehr erfahren
Wenn Erdgeister, Holzstämme und Baumwurzeln zum Leben erwachen

Wenn Erdgeister, Holzstämme und Baumwurzeln zum Leben erwachen

Fünf Tage lang begeisterten zehn Erzählkünstlerinnen und Erzählkünstler Kinder und Erwachsene in der Metropolregion. Ein Rückblick auf ein gelungenes Fest.
mehr erfahren
Wieder drei Sterne für unser Hotel

Wieder drei Sterne für unser Hotel

Herzlichen Glückwunsch an unser Hotel-Team: Der DEHOGA hat jetzt die 3-Sterne-Klassifizierung für weitere drei Jahre bestätigt.
mehr erfahren
“Wir müssen uns als Christ*innen zusammenschließen”

“Wir müssen uns als Christ*innen zusammenschließen”

Zum zweiten Mal hat das am Samstag, 18. September, das katholische Stadtdekanat Ludwigshafen alle neu zugezogenen Gemeindemitglieder zu einem Begegnungstag in den Park des Heinrich Pesch Hauses (HPH) eingeladen. Ehrenamtliche aus den fünf Pfarreien der Stadt stellten ihr vielfältiges Engagement vor.
mehr erfahren
Lebensmittel als Mittel zum guten Leben

Lebensmittel als Mittel zum guten Leben

Unsere Ernährung hat Auswirkungen auf die Umwelt, denn Lebensmittel beanspruchen Ressourcen. In einer vierteiligen WebTalk-Reihe gehen wir der Frage nach, warum Lebensmittel klima-, umwelt- und gesundheitspolitisch so bedeutsam sind.
mehr erfahren

Der neueste Beitrag aus dem Heinrich Pesch Haus in

Logo Sinn und Gesellschaft
Lebensmittel retten

Verwerten statt Verschwenden

27.09.2021

12 Millionen Tonnen Lebensmittelabfall entstehen jedes Jahr allein in Deutschland: eine gewaltige Menge an Lebensmitteln, deren lebensdienliche Kraft ungenutzt bleibt. Doch es gibt Möglichkeiten, diese zu nutzen. Darüber schreibt HPH-Bildungsreferent Dr. Thomas Steinforth.

Sie finden den Beitrag interessant? Entdecken Sie im Online-Magazin “Sinn und Gesellschaft” mehr Texte von Autor*innen aus ganz unterschiedlichen Bereichen, Generationen und Lebensauffassungen. Was sie eint: Sie trauen sich eine eigene Meinung. Und: Sie möchten sich nicht damit zufrieden geben, dass die Welt und Einzelne unter ihren Möglichkeiten bleiben.

Heinrich Pesch Hotel

Eine Aula mit bis zu 400 Sitzplätzen, ein Konferenzsaal mit maximal 120 Sitzplätzen, dazu noch 18 weitere Seminarräume, alle mit moderner Medientechnik und leistungsfähigem W-LAN ausgestattet – diese Möglichkeiten nutzen auch Firmen aus der Region gerne.

  • 58 Einzel- und 18 Doppelzimmer mit Dusche und WC
  • großer Park, W-Lan und Lounge
  • viele kostenfreie Parkplätze direkt am Haus
  • Auf Wunsch VP/HP/ÜF mit regionaler Küche

Jetzt neu!

“Tagung mit Team-Event”. Mit uns können Sie und Ihr Team was erleben!

Am Vormittag tagen im Hotel, am Nachmittag Spaß und Action mit den Kollegen und am Abend ein leckeres Grillbuffet auf unserer Terrasse genießen!
Segway fahren, XXL-Menschenkicker, Kletter-Event, Party in einer historischen Straßenbahn, Stadtführungen über die Parkinsel, Auszeit mit Yoga und Entspannung, eine Weinprobe im Park oder die BASF hautnah erleben – was darf es sein für Sie?

Tagen Team HPH Segway

Der besondere Hinweis

Fitness und Haltung für die Seele

In dem neuen Buch “Erfüllt leben – Ein ignatianisches Fitnessbuch” erkunden die beiden Jesuiten Johann Spermann und Tobias Zimmermann gemeinsam mit dem Wirtschaftswissenschaftler Georg Kraus die Alltagstauglichkeit der ignatianischen Lebensführung. Denn der »Way of life« der Jesuiten ist ein besonderer. Den Jesuiten gelingt es, Gegensätze zu vereinen. Freigeister auf der einen Seite, auf der anderen dem unbedingten Gehorsam verpflichtet, Intellektuelle und Pragmatiker zugleich. Die Autoren geben Einblicke in die besondere Lebenswelt des Jesuitenordens und stellen Übungen vor, die helfen können, sich in die Haltungen dieser Lebenswelt hineinzuversetzen. „Wir sind überzeugt, dass daraus ein Gewinn in Richtung Wachstum und erfülltes Leben zu erzielen ist“, sind Georg Kraus, Johann Spermann und Tobias Zimmermann überzeugt. Johann Spermann gibt in einem Video Einblicke in die Entstehung des Buches.

SICHER TAGEN AUCH IN ZEITEN VON CORONA

Damit Sie sich bei uns rundum sicher fühlen können, haben wir ein detailliertes Hygienekonzept für das Haus erarbeitet. Sie können es hier einsehen

Veranstaltungen

Eltern-Kind-Gruppe - kostenfrei
Donnerstag, 24.06.2021 - Donnerstag, 16.12.2021 | 09:30 - 11:00 Uhr

Eltern-Kind-Gruppe – kostenfrei

Eine kostenfreie Eltern-Kind-Gruppe zum gemeinsamen Singen, Spielen und Spaß haben. Schauen Sie gerne einfach mal vorbei! Der Einstieg ist jederzeit möglich!

mehr erfahren

Arbeitszeitregelungen und Dienstplangestaltung in (Wechsel-) Schichtsystemen (Online-Teilnahme möglich)
Montag, 27.09.2021 - Mittwoch, 29.09.2021 | 10:00 - 15:00 Uhr

Arbeitszeitregelungen und Dienstplangestaltung in (Wechsel-) Schichtsystemen (Online-Teilnahme möglich)

Arbeitszeiten nach den Vorgaben von AVR, TVöD/TVL-L oder den diözesanen Arbeitsrechtsverordnungen richtig einteilen und korrekte Dienstpläne schreiben können

mehr erfahren

Der "Bericht des Pilgers" (Online-Kurs, 4 Abende)
Montag, 27.09.2021 | 19:00 - 21:00 Uhr

Der “Bericht des Pilgers” (Online-Kurs, 4 Abende)

Der geistliche Weg des Ignatius von Loyola aus erster Hand: Ignatius hat uns vor allem seine geistlichen Übungen (Exerzitien) hinterlassen, die einen individuellen Weg für eine Lebensentscheidung im Glauben ermöglichen

mehr erfahren

Zahl und Unendlichkeit
Dienstag, 28.09.2021 | 19:15 - 21:15 Uhr

Zahl und Unendlichkeit

Einübung in die Philosophie der Mathematik: Was sind Zahlen eigentlich genau? Was ist das Unendliche, das jenseits des Zählens ist? Warum beschreiben Zahlen die Wirklichkeit?

mehr erfahren

Grenzen setzen - ohne zu verletzen (Online)
Mittwoch, 29.09.2021 | 19:30 - 21:30 Uhr

Grenzen setzen – ohne zu verletzen (Online)

In diesem praxisnahen Workshop greifen wir Fragen auf wie: “Wann und wie greife ich bei Geschwisterstreit ein?” oder “Wie formuliere ich mein Nein so, dass es vom Kind gehört und verstanden wird?”

mehr erfahren

WebTalk: Agrar & Ernährung for future: Warum Lebensmittel klima-, umwelt-und gesundheitspolitisch so bedeutsam sind
Mittwoch, 29.09.2021 | 19:30 - 20:30 Uhr

WebTalk: Agrar & Ernährung for future: Warum Lebensmittel klima-, umwelt-und gesundheitspolitisch so bedeutsam sind

WebTalk-Reihe: Lebensmittel als Mittel zum guten Leben – Wie Ernährung der Umwelt, der Gesundheit und dem Genuss dienen kann

mehr erfahren

Das Heinrich Pesch Haus

Heinrich Pesch Haus Ludwigshafen

Lernen und sich austauschen, einander begegnen, nachdenken und gemeinsam Perspektiven entwickeln – das Heinrich Pesch Haus (HPH) ist eine Bildungseinrichtung und ein Begegnungsforum für gesellschaftliche Gestalter. Seit 1974 kommen hier Menschen aus allen gesellschaftlichen Gruppen und jeden Alters zusammen, um über Religion, Spiritualität, Ethik, Bildung und Gesundheit zu diskutieren und sich zu vernetzen. Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Kirche brauchen den offenen Diskurs über Orientierungsfragen. Wir bieten den Raum dafür. Als offene christliche Akademie richtet das HPH sein Angebot an alle Interessierten, unabhängig von kirchlicher und religiöser Prägung.

ZIP Logo

Das Zentrum für Ignatianische Pädagogik (ZIP) ist Weiterbildungspartner für die Schulen im ignatianischen Netzwerk und Kompetenzzentrum für Schulentwicklung. Es steht in der pädagogischen und spirituellen Tradition des Ignatius von Loyola.

Zentrum für Ethik Ludwigshafen

Das Zentrum für Ethik, Führung und Organisationsentwicklung im Gesundheitswesen (ZEFOG) berät Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen. Unsere maßgeschneiderten Fortbildungen richten sich an Mitarbeitende und Führungskräfte aller Berufsgruppen.

Logo Familienbildung im Heinrich Pesch Haus

Die Familienbildung im Heinrich Pesch Haus bietet als anerkannte Familienbildungsstätte unter dem Motto „bilden – bewegen – begeistern“ Angebote für die ganze Familien, Qualifizierungen und Fortbildungen für Fachkräfte und ein breites Angebot für Interessierte.

Fortbildungen für Mitarbeitervertretungen

Als Mitarbeitervertreterinnen und Mitarbeitervertreter leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur stetigen Weiterentwicklung Ihrer Einrichtung. Unsere Schulungsangebote unterstützen Sie dabei, Ihre MAV-Arbeit erfolgreich zu gestalten.

HPH & FRIENDS

Zukunftslabore des Zusammenlebens

Zukunftslabore des Zusammenlebens

Wie leben wir Menschen in Zukunft? Diese Frage stellt sich das neue JESUITEN-Magazin und stellt den Leser*innen “Zukunftslabore” vor, die versuchen, das Zusammenleben als Menschen und mit der Natur neu zu justieren. Ein Schwerpunkt dabei: die Heinrich-Pesch-Siedlung.
mehr erfahren
Begegnungstag für neu Zugezogene Katholik*innen am 18. September

Begegnungstag für neu Zugezogene Katholik*innen am 18. September

Das katholische Dekanat Ludwigshafen lädt am 18. September neue Gemeindemitglieder aller Ludwigshafener Pfarreien zu einem Begegnungstag in den Park des Heinrich Pesch Hauses ein. Los geht es um 10 Uhr, um Anmeldung wird gebeten.
mehr erfahren
Ein Pfälzer Jahresbegleiter für 2022

Ein Pfälzer Jahresbegleiter für 2022

Unsere Heimat – natürlich vielfältig: Artenvielfalt und Naturschutz von den Rheinauen bis in den Pfälzerwald. Weitere Themen sind Nachhaltigkeit und Ökologie in Weinbergen und der Landwirtschaft. Außerdem gibt es Hinweise zu Ausflugszielen in der Natur und zu Auszeiten im Grünen, die helfen, die Pfalz und Saarpfalz neu zu entdecken. Aufgegriffen werden auch Themen der „Trendsetter-Weltretter“, die im September 2021 Veranstaltungen zur Artenvielfalt anbieten.  
mehr erfahren