Vorweihnachtsfeier für Geflüchtete, Ehrenamtliche und Mitarbeiter/Innen

Weihnachten: Das Fest ohne Unterschiede

„Ohne Ehrenamtliche wäre unsere Arbeit für Geflüchtete  nicht möglich. Sie kommen das ganze Jahr mit all Ihrer Zeit, Kompetenz und Nächstenliebe.“ So begrüßte Ulrike Gentner, stellvertretende Direktorin des HPH, die Ehrenamtlichen bei der gemeinsamen Weihnachtsfeier mit Geflüchteten. Lesen Sie mehr »

Neue Ausgabe des HPH-Magazins „inpuncto.“ erschienen

„Visionen leben – Was es heißt, die Welt zu verändern“

1974, bei der Einweihung, war es noch eine Vision: „Das Heinrich Pesch Haus soll eine Orientierung in unserem technischen Zeitalter bieten.“ Was ist aus dieser Vision geworden und wie leben wir Visionen und verändern damit die Welt? Dieses Thema haben wir für die neue Ausgabe unseres Magazins „inpuncto.“ gewählt, die jetzt druckfrisch erschienen ist. Lesen Sie mehr »

  • << Jan 2018 >>
    MDMDFSS
    1 2 3 4 5 6 7
    8 9 10 11 12 13 14
    15 16 17 18 19 20 21
    22 23 24 25 26 27 28
    29 30 31 1 2 3 4
  • Initiative Transparente Zivilgesellschaft

    transparente_zivilgesellschaftpngSelbstverpflichtungserklärung (SVE) der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ) >>mehr erfahren
  • Schenken Sie Ferien – schenken Sie Sprache!

    Ferien für Kinder und Integration für geflüchtete Menschen
    > mehr erfahren 

    Wir danken allen Spendern ganz herzlich für Ihren Beitrag!
  • Ihr Klick bewirkt Gutes!

    Wenn Sie uns einfach und unkompliziert unterstützen wollen, dann können Sie das künftig über die beiden Portale „Schulengel“ und „Gooding“ tun. Bei beiden handelt es sich um ein Spendennetzwerk, dem sich viele Versandhändler angeschlossen haben. Die daran beteiligten Unternehmen zahlen für jeden Einkauf eine Provision – in unserem Fall für unsere Familienbildung im Heinrich Pesch Haus.