Online-Glaubenskurs startet am 29. September

KREUZ und mehr

Es geht um die zentralen Inhalte des Christentums: An zehn Abenden lädt Dr. Matthias Rugel, Jesuit und Bildungsreferent am Heinrich Pesch Haus, zu einem Online-Glaubenskurs ein. Der Kurs wendet sich an Menschen, die hauptamtlich oder ehrenamtlich im kirchlichen Umfeld tätig sind, und an Interessierte. Los geht es am 29. September um 19 Uhr.

Der Glaubenskurs „KREUZ und mehr“  antwortet einerseits auf die gesunkene Kenntnis über den christlichen Glauben, andererseits auf die große Nachfrage nach lebensnahen und fundierten Möglichkeiten, das Christentum für sich (neu) zu entdecken und eigene Fragen an das Religiöse zu stellen. Der Kurs stellt verständlich und praxisnah das Christentum vor, soll die Teilnehmenden zu christlichen Themen sprachfähig machen und regt zu Diskussion und Reflexion an. „So wird erkennbar, dass die christlichen Inhalte bedeutsam für das alltägliche Handeln und Leben sind“, erläutert Kursleiter Matthias Rugel. Der Kurs möchte den Teilnehmenden Anlass geben, Klarheit und Orientierung für den eigenen Lebensweg, für den beruflichen Kontext und den institutionellen Auftrag zu gewinnen – und verschiedene Formen der Spiritualität wahrnehmen zu lernen.

Die Grundlage für den Glaubenskurs ist das Buch „Kreuz und mehr. Das kleine Buch zum christlichen Glauben“ von Ulrike Gentner und Johann Spermann SJ (2015, Verlag Katholisches Bibelwerk, Stuttgart).

Hier eine Übersicht über die Termine und Themen:

29.09.2020 Menschsein – Was macht jeden einzelnen Menschen so unverwechselbar?
06.10.2020 Schöpfung – Warum gibt es die Welt?
13.10.2020 Glaube – Wo finde ich Halt im Leben?
20.10.2020 Liebe – Wie den Mitmenschen gerecht werden?
24.10.2020 Thementag im HPH (optional): Entscheiden & Wer ist Gott?
27.10.2020 Hoffnung – Was gibt uns Hoffnung?
03.11.2020 Leid und Tod – Wieso gibt es Leid und Tod?
10.11.2020 Versöhnung und Vergebung – Wie gelingt Vergebung?
17.11.2020 Freiheit – Sind wir wirklich frei?
24.11.2020 Auferstehung und ewiges Leben – Wie geht es nach dem Leben weiter?
08.12.2020 Zusammenfassung und Integration

Der Kurs findet immer dienstags von 19 bis 20.30 Uhr statt. Am Samstag, 24. Oktober findet ein Thementag im Heinrich Pesch Haus statt. Der Anmeldeschluss ist am 22. September. Die Anmeldung erfolgt online. Der Kostenbeitrag beträgt 195 Euro für die zehn Online-Termine inklusive dem. Buch „Kreuz und mehr“ und Zugang zur Lernplattform.  Der Präsenztermin im HPH kostet 80 Euro inklusive Verpflegung und kann extra gebucht werden.

Technischer Hinweis

Für den Online-Glaubenskurs wird ein virtueller Konferenzraum von Microsoft Teams und die Lernplattform itslearning genutzt. Die Teilnahme ist über die MS-Teams-App oder über einen Webbrowser möglich. Der Link zum Online-Seminar wird am Freitag 25.09.2020 versendet.

Bild: Jesuiten

ako/02.09.2020

  • << Sep 2020 >>
    MDMDFSS
    31 1 2 3 4 5 6
    7 8 9 10 11 12 13
    14 15 16 17 18 19 20
    21 22 23 24 25 26 27
    28 29 30 1 2 3 4
  • Initiative Transparente Zivilgesellschaft

    transparente_zivilgesellschaftpngSelbstverpflichtungserklärung (SVE) der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ) >>mehr erfahren
  • Mahlze!t LU

      Seit dem 6. April bietet das Heinrich Pesch Haus jeden Tag eine warme Mahlzeit für bedürftige Menschen an. Da mit diesem Angebot aber Familien nicht erreicht werden, macht sich Mahlze!t LU nun auf den Weg >> erfahren Sie mehr
  • Ihr Klick bewirkt Gutes!

    Wenn Sie uns einfach und unkompliziert unterstützen wollen, dann können Sie das künftig über die beiden Portale „Schulengel“ und „Gooding“ tun. Bei beiden handelt es sich um ein Spendennetzwerk, dem sich viele Versandhändler angeschlossen haben. Die daran beteiligten Unternehmen zahlen für jeden Einkauf eine Provision – in unserem Fall für unsere Familienbildung im Heinrich Pesch Haus.