§ 28a MAVO. Aufgaben und Beteiligung der Mitarbeitervertretung zum Schutz schwerbehinderter Menschen (2-Tages-Kurs / Auch Online-Teilnahme möglich)

Donnerstag, 04.05.2023 - Freitag, 05.05.2023 - 10:00 - 15:00 Uhr

§ 28a MAVO. Aufgaben und Beteiligung der Mitarbeitervertretung zum Schutz schwerbehinderter Menschen (2-Tages-Kurs / Auch Online-Teilnahme möglich)

Veranstaltungsort
Heinrich Pesch Haus - Katholische Akademie Rhein-Neckar


Dieser Kurs ist auch für die Schwerbehinderten-Vertretungen und -Beauftragten geeignet.

 

Ziele:

  • In § 28a der MAVO wird die MAV aufgefordert, „die Eingliederung schwerbehinderter Menschen“ in die Einrichtung zu fördern und „darauf zu achten, dass der Dienstgeber seine obliegenden Pflichten nach den §§ im SGB IX erfüllt“.
    Dieser Kurs informiert über die Aufgaben der MAVen zum Schutz schwerbehinderter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und über ihre Beteiligungsrechte nach MAVO und nach dem
    Sozialgesetzbuch (SGB) IX.

Inhalte:

  • SBG IX – Rechte und Pflichten der MAVen
  • Überwachung des Arbeitgebers hinsichtlich seiner Beschäftigungspflicht
  • Überwachung der gesetzlichen Verpflichtungen des Arbeitgebers zur Prävention
  • Gestaltung behindertengerechter Arbeitsplätze
  • Eingliederung und berufliche Fortentwicklung behinderter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Abschluss einer Integrationsvereinbarung
  • Umsetzung des § 28a MAVO in die regelmäßige MAV-Arbeit
  • Einbeziehung der Vertrauensperson schwerbehinderter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in
    die MAV-Arbeit nach § 52 MAVO

Referent: Marvin Milleschewski
Kursgebühr: 210 €
Zzgl. Unterkunft/Verpflegung: 142 € (Bei Nichtinanspruchnahme der Unterkunft werden 15 € in Abzug gebracht.)
Alternativ bei Online-Teilnahme: zzgl. 70 € Technikaufwand

Zeitlicher Ablauf der Veranstaltung:
1. Tag: 10 bis 18.30 Uhr
2. Tag: 9 bis 15.00 Uhr

Allgemeine Geschäftsbedingungen:
Mit der Anmeldung werden die allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Veranstaltung (Eigentagungs-AGB) anerkannt.


Bitte wenden Sie sich für Ihre Anmeldung an unser Veranstaltungsbüro unter: Tel. 0621 5999-162 oder E-Mail: anmeldung@hph.kirche.org
Vielen Dank!

Technischer Hinweis:
Für Online-Seminare nutzen wir einen virtuellen Konferenzraum von Microsoft Teams. Die Teilnahme ist über die MS-Teams-App oder über einen Webbrowser möglich. Der Link zum Online-Seminar wird einen Tag vor der Veranstaltung versendet.

Datenschutz: Wir verarbeiten Ihre in der Anmeldung mitgeteilten personenbezogenen Daten nur für die Durchführung der Veranstaltung. Aufgrund der öffentlichen Förderung der Veranstaltung, ist es erforderlich zu dokumentieren, wer am Seminar teilgenommen hat. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden.

Bildnachweis: pixabay.com/willi heidelbach