Mitmachen – aber wie und wo?

Dienstag, 19.07.2022 - 18:00 - 19:30 Uhr

Mitmachen – aber wie und wo?

Veranstaltungsort
Heinrich Pesch Haus - Katholische Akademie Rhein-Neckar


Warum Partizipation wirksam ist und Wohnen lebenswert macht

Eine Veranstaltung im Kontext der Heinrich Pesch Siedlung mit anschließendem Austausch bei “Getränken und Brezeln”

Auf vielen Ebenen wird heute das Zusammenspiel von Individuum und Gemeinschaft neu geregelt. Vielfältige Wohnformen tragen dazu bei, Nachbarschaft neu zu formulieren und durch integrative Wohngebiete der Stadtentwicklung neue Impulse zu geben. Mit den Bewohnerinnen und Bewohnern verschiedener Altersgruppen, Lebensphasen und Kulturen sollten Partnerschaften etabliert und Kommunikationsformen gefunden werden.

Partizipation bedeutet Teilhabe, Mitwirkung, Mitbestimmung und Einflussnahme von Menschen quer durch alle Lebensphasen.

Ob Begegnungshaus, Gemeinschaftsgärten, Spielanlagen, Freizeitgestaltung und vieles mehr: Wie organisiert sich Mitmachen?

Impuls: Prof. Dr. Annette Spellerberg, Fachgebiet Stadtsoziologie. TU Kaiserslautern

Gelingendes und Hürden aus der Praxis:

 Talkrunde mit

Moderation: Ulrike Gentner, HPH

Veranstalter: Heinrich Pesch Haus in Kooperation mit dem Kath. Dekanat Ludwigshafen und der Heinrich-Pesch-Siedlung GmbH & Co. KG

Bild: unsplash/Markus Spiske

Buchungen