Maria im Koran

Montag, 26.09.2022 - 19:30 - 21:00 Uhr

Maria im Koran

Veranstaltungsort
Friedrich-Spee-Haus


Eine ganze Sure trägt ihren Namen, sie ist die einzige Frau, die im Koran mit Namen genannt wird: Maria (Maryam), die Mutter Jesu, genießt im Islam eine besondere Wertschätzung. Kann sie damit eine Brückenfigur zwischen Islam und Christentum sein?

Die islamische Theologin Muna Tatari, Juniorprofessorin an der Universität Paderborn und Mitglied des Deutschen Ethikrats, führt in das Marienbild des Koran ein, beleuchtet die Zusammenhänge seiner Entstehungszeit und fragt nach den Konsequenzen für die islamische Theologie und darüber hinaus.

Referentin: Dr. Muna Tatari, islamische Theologin

Ort: Friedrich-Spee-Haus, Edith-Stein-Platz 6, Speyer
Kostenbeitrag: erbeten

Anmeldung unter: Tel. 06232/102-180, E-Mail: keb@bistum-speyer.de

Veranstaltung des Forums Katholische Akademie
Verantwortlich: Ingo Faus (KEB Bistum Speyer), Bernhard Kaas (PGR der Dompfarrei) und Ulrike Gentner (HPH)

Bildnachweis: pixabay.com/engin_akyurt