André Wülfing zu Gast im Heinrich Pesch Haus
30.06.2022

André Wülfing zu Gast im Heinrich Pesch Haus

Am Samstag, dem 02. Juli 2022 findet ab 15:30 Uhr ein großes Fest statt. Der bekannte Erzählkünstler André Wülfing wird Sie und uns mit „Geschichten fürs Leben“ unterhalten.

15 Jahre Verein der Förderer und Freunde des Heinrich Pesch Hauses

Danach besteht beim Grillen und alkoholfreien Getränken Gelegenheit zum geselligen Austausch und zur Vernetzung. Die Veranstaltung wird musikalisch eingerahmt vom Duo Mike Thisling-Pfeifer und Sabine Pfeifer. Um 19:00 Uhr gibt es die Möglichkeit, den Gottesdienst zu besuchen.

Was macht der Förderverein eigentlich und wer sind sie – die Förderer?

Spannende Vortragsreihen zu ethischen Fragestellungen, Streuobstwiese, Blühwiese, Aktivitäten zur Familienbildung, die Kinderferien-Freizeit, Finanzierung von Deutschunterricht für Geflüchtete – das sind einige der Initiativen, die es ohne die Unterstützung durch den Verein der Förderer und Freunde des HPH nicht gäbe.

Im Förderverein engagieren sich Menschen aus der Metropolregion Rhein-Neckar und darüber hinaus, um die ebenso wirkungsvolle wie vielfältige Arbeit des Hauses mit den Schwerpunkten Bildung, Familienbildung, Ethik und Umwelt/Nachhaltigkeit zu unterstützen.

Wie fing das alles an?

Der Verein wurde im Juni 2007 von Pater Tobias Karcher SJ und den Gründungsmitgliedern ins Leben gerufen. Als erster Vorsitzender trug Günter Rill sechs Jahre die Verantwortung für die erfolgreiche Aufbauarbeit des Vereins, ehe er 2013 den Staffelstab an Privatdozent Dr. Wolfgang Segiet weitergab. Dank seiner effizienten Leitung konnte Dr. Segiet seinem Nachfolger einen gut bestellten Förderverein übergeben. Seit 2017 leitet der jetzige Vorsitzende Dr. Gunter Quidde den Verein der Förderer und Freunde mit großem Elan.

Entwicklungen und Trends: Das HPH hat „die Nase im Wind“ – und die Unterstützung des Fördervereins

Durch kluge strategische Entscheidungen hat sich das HPH nach schwieriger Zeit bereits 2008/2009 inhaltlich und finanziell neu aufgestellt. Schwerpunktsetzungen, neue Formate und enge Zusammenarbeit mit Partnern aus dem Bildungssektor sorgten nicht nur für eine solide Grundlage. Sie trugen darüber hinaus auch über regionale Grenzen hinweg zur Beachtung und Anerkennung der katholischen Akademie Rhein-Neckar auf dem hart umkämpften Markt der Erwachsenenbildung bei. 

Darüber hinaus ist Bildung für Familien, Kinder und Jugendliche uns ein Herzensanliegen.

Dr. Gunter Quidde

Als Mitglied mit einem Jahresbeitrag von 30 Euro für Einzelpersonen und 90 Euro für Institutionen unterstützen Sie die wichtige Arbeit des Hauses. Jede Spende – ob für Einzelprojekte oder sonstige Maßnahmen, ob klein oder groß – ist sehr willkommen. Sie hilft dabei, neue, zeitgemäße Projekte zu entwickeln und ermöglicht vielen Menschen die Teilhabe an Bildung.

Wir laden Sie ein, sich im Förderverein zu engagieren

  • SIE wollen Mitglied werden?
    Willkommen bei uns! 
  • SIE wollen bei der Konzipierung und Umsetzung von Projekten mitzuarbeiten? 
    Wir freuen uns auf SIE!
  • SIE suchen eine Aufgabe, die Ihren Interessen und Fähigkeiten entspricht, Sie begeistert und das HPH weiter voranbringt?
    Beim HPH werden Sie sicher fündig!
  • SIE wollen den Vorstand des Fördervereins mit Ihrem Einsatz unterstützen?
    Nur zu, zögern Sie nicht!  

In ursprünglich Corona-bedingten Online-Workshops treffen wir uns ungefähr zweimonatlich und besprechen aktuelle und zukünftige Projekte, Themen, die uns alle angehen und Punkte, wie wir das HPH am besten unterstützen können. Dass neben der Arbeit die persönliche Zufriedenheit und der Spaß nicht zu kurz kommen, ist bei diesem Vorstandsteam, das sich durch Humor und Schlagfertigkeit, aber auch durch ganz unterschiedliche berufliche Hintergründe auszeichnet, eine wunderbare Ergänzung.

Also, worauf warten Sie noch? Wir freuen uns auf Sie!