Wirtschaftsausschüsse – Bildung und Grundlagen der praktischen Arbeit

Mittwoch, 24.02.2021 - Freitag, 26.02.2021 - 10:00 - 15:00 Uhr

Wirtschaftsausschüsse – Bildung und Grundlagen der praktischen Arbeit

Veranstaltungsort
Heinrich Pesch Haus - Katholische Akademie Rhein-Neckar


Ziele:

Wirtschaftsausschüsse sind ein durch die MAV-Novellierung 2017 erstmals in § 27b MAVO geregelte Beratungs- und Informationsgremien. sie sollen „Hilfsorgan der MAV“ sein und sind zugleich Prüfstein für die Zusammenarbeit der Einrichtungsparteien in wirtschaftlichen Angelegenheiten.

Im ersten Teil des Seminars werden daher die rechtlichen Grundlagen der Bildung und Arbeit des Wirtschaftsausschusses dargelegt, im zweiten Teil die theoretischen Grundlagen für die Auswertung der wirtschaftlichen Angelegenheiten vermittelt und anhand von Beispielen aus der Praxis vertieft.

Inhalte:

(Teil I) Dr. Norbert Gescher:
•Bildung der Wirtschaftsausschüsse
•Gefährdung oder Realisierung durch Gesamt-MAVen?
•Aufgaben des Wirtschaftsausschusses
•Auswahl der Mitglieder und innere Struktur
•Informations- und Beratungsanspruch
•Geheimhaltungspflichten
•Wirtschaftliche Angelegenheiten
•Durchsetzung der Rechte des Wirtschaftsausschusses
•Überblick über wichtige Urteile zum Wirtschaftsausschuss

(Teil II) StB Thomas Gräßle
•Verstehen und interpretieren der dem Wirtschaftsausschuss vorzulegenden Informationen und Unterlagen
•Aufbau eines Jahresabschlusses mit Bilanz sowie Gewinn- und Verlust-Rechnung – was verbirgt ishc hinter den einzelnen Positionen?
•Auswertung eines Jahresabschlusses anhand von Unterlagen bestehender Einrichtungen, inkl. Anhang und ggf. Lagebericht

Referenten: Dr. Norbert Gescher (Tag 1 und 2), Thomas Gräßle (Tag 2 und 3)
Kursgebühr: 310 €
Unterkunft/Verpflegung: 214 €
(Bei Nichtinanspruchnahme der Unterkunft, werden 15 €/Nacht in Abzug gebracht.)

Zeitlicher Ablauf der Veranstaltung:
1. Tag: 10 bis 18.30 Uhr
2. Tag: 9 bis 18.30 Uhr
3. Tag: 9 bis 15.00 Uhr

Allgemeine Geschäftsbedingungen:
Mit der Anmeldung werden die allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Veranstaltung (Eigentagungs-AGB) anerkannt.


Für diese Veranstaltung steht Ihnen leider derzeit noch nicht die Onlineanmeldung zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an unser Veranstaltungsbüro unter: Tel. 0621 5999-162 oder E-Mail: anmeldung@hph.kirche.org
Vielen Dank!

Bildnachweis: shutterstock.com/zerbor