Ein Seminartag

„Wir sind die Bienen des Unsichtbaren.“ Religiöse Elemente im poetischen Werk Rainer Maria Rilkes

18. Nov. 2017, 9:00 bis 15:00 Uhr

Auch neunzig Jahre nach seinem Tod hat das Werk Rainer Maria Rilkes nichts von seiner Faszination und Wirkkraft eingebüßt. Rilke ist darum bemüht, eine Schaufähigkeit zu entwickeln, die der Geheimnishaftigkeit der Wirklichkeit gerecht wird. Wir werden in ein großes Spiel hineingenommen und sollen mitspielen, um unserer Berufung gerecht zu werden.

Die Bildersprache Rilkes legt uns nicht fest, sie schafft einen großen Raum und weckt unsere Imaginationsfähigkeit. Wer dem Dichter in den Garten seiner Bilderwelt folgt, übt das Besondere und das große Ganze wahrzunehmen und in sein Leben hineinzunehmen.

Als meditativer Dichter ist Rilke noch zu entdecken.

Referent: Prof. Dr. Otto Betz, Passau
Kostenbeitrag: 54 € inkl. Verpflegung


Veranstaltungsort
Heinrich Pesch Haus - Katholische Akademie Rhein-Neckar

Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Kategorien

Religion & Spiritualität


  • << Dez 2020 >>
    MDMDFSS
    30 1 2 3 4 5 6
    7 8 9 10 11 12 13
    14 15 16 17 18 19 20
    21 22 23 24 25 26 27
    28 29 30 31 1 2 3
  • Initiative Transparente Zivilgesellschaft

    transparente_zivilgesellschaftpngSelbstverpflichtungserklärung (SVE) der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ) >>mehr erfahren
  • Mahlze!t LU

      Seit dem 6. April bietet das Heinrich Pesch Haus jeden Tag eine warme Mahlzeit für bedürftige Menschen an. Da mit diesem Angebot aber Familien nicht erreicht werden, macht sich Mahlze!t LU nun auf den Weg >> erfahren Sie mehr
  • Ihr Klick bewirkt Gutes!

    Wenn Sie uns einfach und unkompliziert unterstützen wollen, dann können Sie das künftig über die beiden Portale „Schulengel“ und „Gooding“ tun. Bei beiden handelt es sich um ein Spendennetzwerk, dem sich viele Versandhändler angeschlossen haben. Die daran beteiligten Unternehmen zahlen für jeden Einkauf eine Provision – in unserem Fall für unsere Familienbildung im Heinrich Pesch Haus.