Was Frauen stark Macht - Veranstaltungsreihe von Oktober 2018 bis Januar 2019

Mehr Frauen in die Kommunalpolitik!

09. Jan. 2019, 19:00 bis 21:30 Uhr

Was Frauen stark Macht

Im Mai 2019 finden wieder Kommunalwahlen statt und alle wahlberechtigten Frauen und Männer sind aufgerufen, ihre Interessensvertretung zu wählen.

Lebendige Demokratie lebt von der Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger. Partizipation ist in einer Vielfalt von Formen möglich und hat verschiedene Einflussfaktoren: persönliche Fähigkeiten und Erfahrungen, Merkmale des sozialen Umfeldes, die politische Kultur, Frauen- und Männerleitbilder. Politik kann nicht ohne Frauen gehen.

Politik aktiv mitzugestalten ist nicht immer leicht und doch reizvoll – dies spiegeln Erfahrungen von Politikerinnen in verantwortungsvollen Positionen wider. Doch noch immer sind Frauen in der Politik, vor allem in der Kommunalpolitik unterrepräsentiert. So sind im Kreistag des Rhein-Pfalz-Kreises 17 von 50 stimmberechtigten Mitgliedern weiblich. Der Stadtrat der Stadt Ludwigshafen am Rhein hat 60 Mitglieder, davon 16 Stadträtinnen. Eine echte Parität ist noch nicht gegeben.

Die Veranstaltungsreihe „Mehr Frauen in die/der Kommunalpolitik – Was Frauen stark Macht!“ ist eine Kooperation des Heinrich Pesch Hauses mit den Gleichstellungsstellen der Stadt Ludwigshafen am Rhein und des Rhein-Pfalz-Kreises. Sie zielt darauf ab, Frauen zu informieren, zu bestärken und zu vernetzen und ihren Anteil im kommunalen Parlament zu erhöhen.

Vier Workshops sollen Frauen unterstützen, eigene Kompetenzen zu stärken, und sie gleichzeitig motivieren, kommunalpolitische Verantwortung zu übernehmen. In einzeln buchbaren Modulen werden verschiedene kommunalpolitisch relevante Aspekte aufgegriffen.

17.10.2018: Lokale Demokratie erfolgreich gestalten – Aufbau einer Kommune und ihre Zuständigkeiten

28.11.2018: Geld regiert die Welt!? – Haushaltsrecht und Haushaltsplanung

05.12.2018: Gemeinsam sind wir stark – Netzwerke, Macht und Beteiligung

09.01.2019: Meine Position – Eigen-PR leicht gemacht

Kosten: 5 € (inkl. Tagungsgetränke) je Termin

Für diese Veranstaltung wurden Fördermittel beim Land Rheinland-Pfalz beantragt.

Mehr Informationen zur Veranstaltungsreihe „Mehr Frauen in die Kommunalpolitik!„, den Referentinnen und dem Organisatorischen zum Download im PDF-Format.


Veranstaltungsort
Heinrich Pesch Haus - Katholische Akademie Rhein-Neckar

Anmeldung

Frau
Herr

dienstliche Anschrift
private Anschrift


Kategorien

Ethik in Wirtschaft & Gesellschaft


  • << Dez 2018 >>
    MDMDFSS
    26 27 28 29 30 1 2
    3 4 5 6 7 8 9
    10 11 12 13 14 15 16
    17 18 19 20 21 22 23
    24 25 26 27 28 29 30
    31 1 2 3 4 5 6
  • Initiative Transparente Zivilgesellschaft

    transparente_zivilgesellschaftpngSelbstverpflichtungserklärung (SVE) der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ) >>mehr erfahren
  • Schenken Sie Ferien – schenken Sie Sprache!

    Ferien für Kinder und Integration für geflüchtete Menschen
    > mehr erfahren 

    Wir danken allen Spendern ganz herzlich für Ihren Beitrag!
  • Ihr Klick bewirkt Gutes!

    Wenn Sie uns einfach und unkompliziert unterstützen wollen, dann können Sie das künftig über die beiden Portale „Schulengel“ und „Gooding“ tun. Bei beiden handelt es sich um ein Spendennetzwerk, dem sich viele Versandhändler angeschlossen haben. Die daran beteiligten Unternehmen zahlen für jeden Einkauf eine Provision – in unserem Fall für unsere Familienbildung im Heinrich Pesch Haus.