Konflikte – Lösungen – Scheitern

Samstag, 05.11.2022 - 11:00 - 16:00 Uhr

Konflikte – Lösungen – Scheitern

Veranstaltungsort
Heinrich Pesch Haus - Katholische Akademie Rhein-Neckar


Neutestamentliche Perspektiven zum (kirchlichen) Umgang miteinander

Während sich in den Erzählungen der Apostelgeschichte die Gemeinde der Jesusjünger harmonisch zu entwickeln scheint, wird in den (älteren) Paulusbriefen ein anderer Ton angeschlagen. Die frühen Gemeinden hatten viele Konflikte religiöser, ethnischer und sozialer Natur zu bewältigen, im Inneren wie im Spannungsfeld zwischen Judentum und „heidnischer“ Kultur. Daraus ist viel für heute zu lernen, vor allem aus den Texten des Neuen Testaments, die synodale Lösungsmodelle entwerfen (wie Mt 18,15-20) oder Kriterien für eine Konfliktbewältigung entwickeln (Röm 14,1-15,6). Selbst Texte, die ein Scheitern im Umgang mit kirchlichen Verwerfungen dokumentieren wie der erste Johannesbrief, lesen wir in der Krise der Gegenwart mit neuem Gespür für Sinnpotential.

Referent: Prof. Dr. Michael Theobald, em. Professor für Neues Testament an der Katholisch-Theologischen Fakultät Tübingen. Vorsitzender des Kath. Bibelwerks e.V., zahlreiche Publikationen, zuletzt 2022: Der Prozess Jesu. Geschichte und Theologie der Passionserzählungen.

Kostenbeitrag: 59 € (inkl. Verpflegung)

Bild: pixabay.com/chris anderson

Buchungen

Tickets

Ticket-Typ Plätze
Standard-Ticket

Registration Information