Die Kommunikationsfähigkeit fördern: Anwendung der MAV-Beteiligungsrechte bei Gesprächen und Verhandlungen, Aufbau und Einsatz von Argumentationen (2-Tages-Kurs)

Mittwoch, 22.03.2023 - Donnerstag, 23.03.2023 - 10:00 - 15:00 Uhr

Die Kommunikationsfähigkeit fördern: Anwendung der MAV-Beteiligungsrechte bei Gesprächen und Verhandlungen, Aufbau und Einsatz von Argumentationen (2-Tages-Kurs)

Veranstaltungsort
Heinrich Pesch Haus - Katholische Akademie Rhein-Neckar


Ziele:

  • Kommunikationskompetenz stärken
  • Erfolgreich mit dem Dienstgeber verhandeln

Inhalte:

  • Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung von Gesprächen und Verhandlungen mit dem Dienstgeber (z. B. Zustimmungsrechte nach §§ 33–36, Beteiligung bei Kündigung §§ 30/31)
  • Aufbau eigener Argumentationen, Beibehaltung des „Roten Fadens“ in Gesprächen (z. B. Vorschlagsrechte nach § 32, Antragsrechte nach § 37)
  • Umgang mit Gegenargumenten (z. B. bei Abschluss von Dienstvereinbarungen nach § 38 oder beim gemeinsamen Dienstgebergespräch nach § 39)
  • Verhandlungssituationen in MAV-Sitzungen, Beratungsgespräche mit Kolleginnen und Kollegen etc.

Referentin: Martina Weber
Kursgebühr: 210 EUR
Zzgl. Unterkunft/Verpflegung: 142 EUR (Bei Nichtinanspruchnahme der Unterkunft werden 15 € in Abzug gebracht.)

Zeitlicher Ablauf der Veranstaltung:
1. Tag: 10 bis 18.30 Uhr
2. Tag: 9 bis 15.00 Uhr

Allgemeine Geschäftsbedingungen:
Mit der Anmeldung werden die allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Veranstaltung (Eigentagungs-AGB) anerkannt.


Ihre Anmeldung ist möglich unter: anmeldung@hph.kirche.org. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Veranstaltungsbüro unter: Tel. 0621 5999-162.
Vielen Dank!

Bildnachweis: shutterstock.com/pressmaster