Jahrestagung für Seelsorger und Seelsorgerinnen: „Ethik für Seelsorger“

29. Sep. 2015, 23:00 Uhr

Der Sprecherkreis der Seelsorgerinnen und Seelsorger des Bistums Speyer führt im Auftrag der Abteilung Besondere Seelsorgebereiche des Bistums Speyer und  in Kooperation mit dem Heinrich Pesch Haus die Jahrestagung für die Seelsorgerinnen und Seelsorger des Bistums durch. Die Tagung wird in der Bildungs- und Freizeitstätte Heilsbach in Schönau stattfinden. Inhaltlich wird es um zentrale Fragestellungen  und Aspekte im Umgang mit Demenzkranken sowie  die Unterscheidung und Schnittmengen von Ethik und Seelsorge gehen. Die Leitung der Tagung haben die Diplomtheologin Gwendolin Wanderer aus Frankfurt und Dr. Jonas Pavelka vom Heinrich Pesch Haus.


Kategorien

Ethik in Medizin & Pflege


  • << Nov 2020 >>
    MDMDFSS
    26 27 28 29 30 31 1
    2 3 4 5 6 7 8
    9 10 11 12 13 14 15
    16 17 18 19 20 21 22
    23 24 25 26 27 28 29
    30 1 2 3 4 5 6
  • Initiative Transparente Zivilgesellschaft

    transparente_zivilgesellschaftpngSelbstverpflichtungserklärung (SVE) der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ) >>mehr erfahren
  • Mahlze!t LU

      Seit dem 6. April bietet das Heinrich Pesch Haus jeden Tag eine warme Mahlzeit für bedürftige Menschen an. Da mit diesem Angebot aber Familien nicht erreicht werden, macht sich Mahlze!t LU nun auf den Weg >> erfahren Sie mehr
  • Ihr Klick bewirkt Gutes!

    Wenn Sie uns einfach und unkompliziert unterstützen wollen, dann können Sie das künftig über die beiden Portale „Schulengel“ und „Gooding“ tun. Bei beiden handelt es sich um ein Spendennetzwerk, dem sich viele Versandhändler angeschlossen haben. Die daran beteiligten Unternehmen zahlen für jeden Einkauf eine Provision – in unserem Fall für unsere Familienbildung im Heinrich Pesch Haus.