Workshop: Schlagfertigkeit - Wie geht das eigentlich?

Frauen und Kommunalpolitik

26. Aug. 2020, 19:00 bis 21:30 Uhr

Politik aktiv mitzugestalten ist reizvoll und doch nicht immer leicht – dies spiegeln Erfahrungen von Politikerinnen in verantwortungsvollen Positionen wider.

Eine gute Idee, ein starker Wille, hoher persönlicher Einsatz – all das sind keine Garanten für die Durchsetzung eines politischen Anliegens. Frauen, die in der Kommunalpolitik aktiv und erfolgreich sind, nutzen Kenntnisse über zentrale Themenfelder kommunaler Selbstverwaltung, dialogorientierter Bürger*innen-Beteiligung, starke Kommunikationsfähigkeit und nicht zuletzt auch Best Practice erfahrener Praktiker*innen und Mentor*innen.

Die Veranstaltungsreihe „Frauen und Kommunalpolitik“ ist eine Kooperation des Heinrich Pesch Hauses mit den Gleichstellungsbeauftragten des Rhein-Pfalz-Kreises und der Stadt Frankenthal (Pfalz). Sie zielt darauf ab, kommunalpolitisch engagierte Frauen zu informieren, in ihren Kompetenzen zu stärken, sie bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben zu unterstützen und dabei auch gleichstellungspolitische Aspekte in den Blick zu nehmen.

Vier Module, die von August bis November 2020 jeweils Mittwochabends im Heinrich Pesch Haus stattfinden, greifen unterschiedliche kommunalpolitisch relevante Themen auf.

26.08.2020 – Schlagfertigkeit – Wie geht das eigentlich?
Referentin: Andrea Stasche

23.09.2020 – Geld regiert die Welt? Haushaltsrecht und Haushaltsplanung
Referentin: Claudia Kreitmair

28.10.2020 – ÖPNV – Wie funktioniert das?
Referent: Bernd Baginski

18.11.2020 – Mitwirkung mit Wirkung – Bürger*innen-Beteiligung in der Praxis
Referentinnen: Daniela Hohmann und Tatiana Muñoz

Kostenbeitrag je Abend: 10,00 € (inkl. Tagungsgetränke)

Wir bitten um Anmeldung bis 12 Tage vor Veranstaltungsbeginn.

Für diese Veranstaltung wurden Fördermittel beim Land Rheinland-Pfalz beantragt.

Nähere Informationen zu den einzelnen Workshops, den Referent_innen und dem Organisatorischen finden Sie in der Ausschreibung zur Veranstaltungsreihe „Frauen und Kommunalpolitik“ zum Download im PDF-Format.


Veranstaltungsort
Heinrich Pesch Haus - Katholische Akademie Rhein-Neckar

Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Kategorien

Ethik in Wirtschaft & Gesellschaft


  • << Sep 2020 >>
    MDMDFSS
    31 1 2 3 4 5 6
    7 8 9 10 11 12 13
    14 15 16 17 18 19 20
    21 22 23 24 25 26 27
    28 29 30 1 2 3 4
  • Initiative Transparente Zivilgesellschaft

    transparente_zivilgesellschaftpngSelbstverpflichtungserklärung (SVE) der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ) >>mehr erfahren
  • Mahlze!t LU

      Seit dem 6. April bietet das Heinrich Pesch Haus jeden Tag eine warme Mahlzeit für bedürftige Menschen an. Da mit diesem Angebot aber Familien nicht erreicht werden, macht sich Mahlze!t LU nun auf den Weg >> erfahren Sie mehr
  • Ihr Klick bewirkt Gutes!

    Wenn Sie uns einfach und unkompliziert unterstützen wollen, dann können Sie das künftig über die beiden Portale „Schulengel“ und „Gooding“ tun. Bei beiden handelt es sich um ein Spendennetzwerk, dem sich viele Versandhändler angeschlossen haben. Die daran beteiligten Unternehmen zahlen für jeden Einkauf eine Provision – in unserem Fall für unsere Familienbildung im Heinrich Pesch Haus.