Seminar für Jugendliche & junge Erwachsene zwischen 16 und 27 Jahren

Demokratie und Medien

07. Jun. 2019 - 09. Jun. 2019, 17:00 bis 13:30 Uhr

Freie Meinungsäußerung und Pressefreiheit sind grundlegende Menschenrechte. In Deutschland ist es deshalb wichtig, dass Meinungsvielfalt herrscht. Auch die Kontrolle über die Medien hat ein nicht an die Regierung angebundener Presserat. In anderen Ländern sitzen Journalisten allerdings im Gefängnis, weil sie eine nicht regimegemäße Wahrheit und ihre Meinung dazu verbreitet haben.

Gemeinsam wollen wir uns austauschen über unsere Erfahrungen mit Medien, Meinungsäußerung, Politik und deren Verhältnis zueinander in verschiedenen Regierungssystemen. Dabei wollen wir auch selbst journalistisch tätig werden und die Fragen beantworten: Wie vertrete ich meine Meinung? Wie berichte ich sachlich über Ereignisse? Welchen Einfluss haben die sozialen Medien auf die Berichterstattung?

Wir sind außerdem gespannt auf die Berichte von Mohammad Alhusain, der in Syrien journalistisch tätig war und nun in Deutschland arbeitet.

Veranstaltung in Kooperation mit Alvivi, ein Projekt von medien+bildung.com gGmbH
Respekt: Menschen!

Leitung: Philipp Wagner, Mohammad Alhusain, Tanja Meurer

Kosten: 25,00 € (für Programm, Unterkunft und Verpflegung)

Mehr Informationen zum Ablauf und Programm der Veranstaltung „Demokratie und Medien“ zum Download im PDF-Format.


Bei der Anmeldung über das Online-Formular bitte unter Anmerkungen Besonderheiten, die der Veranstalter wissen sollte (Krankheiten, Nährungsmittel-Allergien o.ä.) vermerken.


Veranstaltungsort
Heinrich Pesch Haus - Katholische Akademie Rhein-Neckar

Anmeldung

Frau
Herr


Kategorien

Ethik in Wirtschaft & Gesellschaft


  • << Mai 2019 >>
    MDMDFSS
    29 30 1 2 3 4 5
    6 7 8 9 10 11 12
    13 14 15 16 17 18 19
    20 21 22 23 24 25 26
    27 28 29 30 31 1 2
  • Initiative Transparente Zivilgesellschaft

    transparente_zivilgesellschaftpngSelbstverpflichtungserklärung (SVE) der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ) >>mehr erfahren
  • Schenken Sie Ferien – schenken Sie Sprache!

    Ferien für Kinder und Integration für geflüchtete Menschen
    > mehr erfahren 

    Wir danken allen Spendern ganz herzlich für Ihren Beitrag!
  • Ihr Klick bewirkt Gutes!

    Wenn Sie uns einfach und unkompliziert unterstützen wollen, dann können Sie das künftig über die beiden Portale „Schulengel“ und „Gooding“ tun. Bei beiden handelt es sich um ein Spendennetzwerk, dem sich viele Versandhändler angeschlossen haben. Die daran beteiligten Unternehmen zahlen für jeden Einkauf eine Provision – in unserem Fall für unsere Familienbildung im Heinrich Pesch Haus.