Das Heilende der christlichen Meditation im vielfältigen Chor der Innenwege

04. Apr. 2016, 18:30 bis 20:00 Uhr

Meditation als wachsende kulturelle Praxis ist längst auch jenseits der verfassten religiösen Felder in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Allerdings ist eine kritische Sichtung notwendig: Welche dieser „Innenwege“ sind tatsächlich hilfreich, welche nicht? Auf welchem geistig-spirituellen Fundament stehen sie? Und wie unterscheiden sich die Meditationswege der Religionen?

Referent: Helmut Schlegel OFM, Frankfurt
Leitung: Gangolf Schüßler SJ, Birgit Meid-Kappner


Veranstaltungsort
Heinrich Pesch Haus - Katholische Akademie Rhein-Neckar

Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Kategorien

Religion & Spiritualität


  • << Nov 2020 >>
    MDMDFSS
    26 27 28 29 30 31 1
    2 3 4 5 6 7 8
    9 10 11 12 13 14 15
    16 17 18 19 20 21 22
    23 24 25 26 27 28 29
    30 1 2 3 4 5 6
  • Initiative Transparente Zivilgesellschaft

    transparente_zivilgesellschaftpngSelbstverpflichtungserklärung (SVE) der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ) >>mehr erfahren
  • Mahlze!t LU

      Seit dem 6. April bietet das Heinrich Pesch Haus jeden Tag eine warme Mahlzeit für bedürftige Menschen an. Da mit diesem Angebot aber Familien nicht erreicht werden, macht sich Mahlze!t LU nun auf den Weg >> erfahren Sie mehr
  • Ihr Klick bewirkt Gutes!

    Wenn Sie uns einfach und unkompliziert unterstützen wollen, dann können Sie das künftig über die beiden Portale „Schulengel“ und „Gooding“ tun. Bei beiden handelt es sich um ein Spendennetzwerk, dem sich viele Versandhändler angeschlossen haben. Die daran beteiligten Unternehmen zahlen für jeden Einkauf eine Provision – in unserem Fall für unsere Familienbildung im Heinrich Pesch Haus.