Betriebliches Eingliederungsmanagement (2-Tages-Kurs/Online-Teilnahme möglich)

Donnerstag, 27.01.2022 - Freitag, 28.01.2022 - 10:00 - 15:00 Uhr

Betriebliches Eingliederungsmanagement (2-Tages-Kurs/Online-Teilnahme möglich)

Veranstaltungsort
Heinrich Pesch Haus - Katholische Akademie Rhein-Neckar


Dieser Kurs ist auch für die Schwerbehinderten-Vertretungen und -Beauftragte geeignet.

Das Sozialgesetzbuch (SGB) IX sieht in § 84 Abs. 2 eine gesetzliche Verpflichtung vor, ein Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) durchzuführen. Sind Beschäftigte innerhalb eines Jahreszeitraums (nicht Kalenderjahr) länger als sechs Wochen arbeitsunfähig, klärt der Arbeitgeber – mit Zustimmung und Beteiligung des Betroffenen und der MAV – welche Möglichkeiten es
gibt, diese Arbeitsunfähigkeit zu überwinden.

Ziele:

Inhalte:

Referent: Jürgen Ipers
Kursgebühr: 196 EUR
Unterkunft/Verpflegung: 131 EUR (Bei Nichtinanspruchnahme der Unterkunft werden 15 € in Abzug gebracht.)
Online-Teilnahme: 100 EUR Technikaufwand

Zeitlicher Ablauf der Veranstaltung:
1. Tag: 10 bis 18.30 Uhr
2. Tag: 9 bis 15.00 Uhr

Allgemeine Geschäftsbedingungen:
Mit der Anmeldung werden die allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Veranstaltung (Eigentagungs-AGB) anerkannt.


Für diese Veranstaltung steht Ihnen leider derzeit noch nicht die Onlineanmeldung zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an unser Veranstaltungsbüro unter: Tel. 0621 5999-162 oder E-Mail: anmeldung@hph.kirche.org
Vielen Dank!

Technischer Hinweis:
Für Online-Seminare nutzen wir einen virtuellen Konferenzraum von Microsoft Teams. Die Teilnahme ist über die MS-Teams-App oder über einen Webbrowser möglich. Der Link zum Online-Seminar wird am Tag der Veranstaltung versendet.

Datenschutz:
Wir verarbeiten Ihre in der Anmeldung mitgeteilten personenbezogenen Daten nur für die Durchführung der Veranstaltung. Aufgrund der öffentlichen Förderung der Veranstaltung, ist es erforderlich zu dokumentieren, wer am Seminar teilgenommen hat. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden.

Bildnachweis: pixabay.com/bruno/germany