Bei mir sein im Wechsel

Freitag, 06.01.2023 - Samstag, 07.01.2023 - 16:00 - 18:30 Uhr

Bei mir sein im Wechsel

Veranstaltungsort
Heinrich Pesch Haus - Katholische Akademie Rhein-Neckar


Wochenendseminar für Frauen im Heinrich Pesch Haus

Das neue Jahr beginnt. Die Tage, Wochen, Monate nehmen ihren Lauf, der Rhythmus des Jahres beginnt – unabhängig von meiner Bereitschaft. Vielleicht wollte ich das eine oder andere im vergangenen Jahr noch abschließen oder mich innerlich auf den Neubeginn einstimmen? Was bedeutet der Jahreswechsel für mich? Hat der Jahreswechsel überhaupt eine Bedeutung für mich? Welche Wechsel haben für mich eine Bedeutung? Wie gehe ich mit Wechsel um?

Wechsel sind sozusagen unsere ständige Begleitung. Vom Mädchen zur Jugendlichen zur Frau. Von Schule zu Beruf, Familie bis hin zu Ruhestand.  Und viele Frauen starten nochmals durch. Von der Tochter zur Mutter zur Großmutter. Von der Freundin zur Partnerin. Von der Partnerin zum Single. Freundschaften wechseln. Auch unser Körper wechselt und verändert sich. Von der Gebenden zur Nehmenden. Von der Schwachen zur Starken. Von der Energievollen zur Erschöpften. Wechsel, innerlich wie äußerlich, gehören zum Leben. Gerade die nicht-sichtbaren Wechsel geschehen manchmal, ohne dass wir ihnen Beachtung schenken.

An diesem Wochenende betrachten wir „Wechsel“ aus unterschiedlichen Perspektiven. Fachreferentinnen werden Impulse sowie unterschiedliche Workshops anleiten. Es bleibt Raum und Zeit für Ruhe und Entspannung sowie für Bewegung, gemeinsame Erlebnisse und Austausch.

Leitung:
Ulrike Gentner, Stellvertretende Direktorin des Heinrich Pesch Haus – Direktorin Bildung
Christine Stuck, Referentin für Geschlechtergerechtigkeit, Akademie für Frauen

Fachreferentinnen:
Dr. Barbara Filsinger Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, Oberärztin Universitätsfrauenklinik Mannheim, Professur für Geburtshilfe und Mutter-Kind-Gesundheit an der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen
Christine Weiner, Systemische Supervisorin, Coach, Autorin, Mannheim

Geplantes Programm (Änderungen vorbehalten):

Freitag
16:00 Uhr Vom Frausein und vom Wandel (Einführung, Organisatorisches und Kennenlernen)
18:00 Uhr Abendessen
19:00 Uhr Jeder Wechsel liegt zwischen Loslassen und Neubeginn … (Christine Weiner – Impulsvortrag und Austausch)
21:00 Uhr Gemeinsamer Ausklang

Samstag
09:00 Uhr Frauenleben – Körper und Seele in Veränderung (Prof.in Dr. med. Barbara Filsinger)
10:30 Uhr Kaffeepause
11:00 Uhr Was bedeutet Wechsel für mich (Ulrike Gentner, Christine Stuck – Einzelreflexion und im Plenum)
12:30 Uhr Mittagessen
14:00 Uhr In Bewegung sein (optional ‚Yoga‘ oder ‚Achtsamer Spaziergang‘)
15:00 Uhr Kaffeepause
15.30 Uhr Bei-Mir-Sein in Beziehung – Schritte in Veränderungen – optionale Workshops:
                 ‚Wechselfarben‘ – Kreativangebot
                 ‚Meinen Kompass der Stimmigkeit entdecken‘ – focusing-orientiertes Angebot
17:30 Uhr Zusammenfassung und Abschluss
18:00 Abendessen
18:30 Uhr Ende

Kostenbeitrag:
180,- bis 230,- € Kursgebühr inkl. Verpflegung/mit Übernachtung  (nach Selbsteinschätzung)
130,- bis 180,- € Kursgebühr inkl. Verpflegung/ohne Übernachtung (nach Selbsteinschätzung)

Anmeldung online oder unter: anmeldung@hph.kirche.org
Bitte geben Sie uns bei Ihrer Anmeldung Informationen, wie z. B. mit oder ohne Übernachtung, Unverträglichkeiten, vegetarisches Essen erwünscht etc. an. Vielen Dank.

Kooperationsveranstaltung der Akademie für Frauen im Heinrich Pesch Haus und den Gleichstellungsstellen des Rhein-Pfalz Kreises und der Stadt Frankenthal (Pfalz).

Für diese Veranstaltung wurden Mittel beim Land Rheinland-Pfalz beantragt.

 


Bild: pexels.com/breakingpic

Buchungen

Tickets

Registration Information