10 Jahre Familienbildung im Heinrich Pesch Haus

Begegnen – Bilden – Begeistern

13. Mai. 2017, 11:00 bis 16:00 Uhr

Zehn Jahre Familienbildung im Heinrich Pesch Haus: Dieses Jubiläum nehmen wir zum Anlass, um gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern und all den  Menschen, mit denen wir vernetzt sind, zu feiern. Dabei wollen wir natürlich zurückblicken – aber auch nach vorne schauen. Und zwar ganz konkret: Mit Impulsen, Statements, mit spannenden Gesprächen und all dem, was gute Bildungsarbeit ausmacht und Wege in die Zukunft zeigt.

Mit Anne Spiegel, Ministerin für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz des Landes Rheinland-Pfalz, Prof. Dr. Cornelia Reifenberg, Dezernentin für Kultur, Schulen, Jugend und Familie, Stadt Ludwigshafen, Domdekan Dr. Christoph Kohl, Bistum Speyer, Fachkräften, Kooperationspartnern und Familien.

Leitung: Johann Spermann SJ, Ulrike Gentner

Einladung zum Download im PDF-Format.


Veranstaltungsort
Heinrich Pesch Haus - Katholische Akademie Rhein-Neckar

Kategorien

Ethik in Wirtschaft & Gesellschaft


  • << Jun 2020 >>
    MDMDFSS
    1 2 3 4 5 6 7
    8 9 10 11 12 13 14
    15 16 17 18 19 20 21
    22 23 24 25 26 27 28
    29 30 1 2 3 4 5
  • Initiative Transparente Zivilgesellschaft

    transparente_zivilgesellschaftpngSelbstverpflichtungserklärung (SVE) der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ) >>mehr erfahren
  • Mahlze!t LU

      Seit dem 6. April bietet das Heinrich Pesch Haus jeden Tag eine warme Mahlzeit für bedürftige Menschen an. Da mit diesem Angebot aber Familien nicht erreicht werden, macht sich Mahlze!t LU nun auf den Weg >> erfahren Sie mehr
  • Ihr Klick bewirkt Gutes!

    Wenn Sie uns einfach und unkompliziert unterstützen wollen, dann können Sie das künftig über die beiden Portale „Schulengel“ und „Gooding“ tun. Bei beiden handelt es sich um ein Spendennetzwerk, dem sich viele Versandhändler angeschlossen haben. Die daran beteiligten Unternehmen zahlen für jeden Einkauf eine Provision – in unserem Fall für unsere Familienbildung im Heinrich Pesch Haus.