Ausbildungskurs „Geistliche Begleitung“

26. Jan. 2016, 13:00 bis 18:00 Uhr

Ziel des Ausbildungsganges ist es, Menschen, die bereits in geistlichen Gesprächssituationen als Gesprächspartner/innen zur Verfügung stehen, für die Geistliche Begleitung weiter zu rüsten. Der Ausbildungsgang orientiert sich an der ignatianischen Vorgehensweise und dem Exerzitienbuch des Ignatius von Loyola.

Der Ausbildungsgang umfasst einen Auftakt- und Planungstag, sieben Kurstage, eigenständiges Literaturstudium mit schriftlichen Rückmeldungen, eine längere Lehrsupervisionen, zweimal zehntägige Einzelexerzitien und eigene Geistliche Begleitung. Umfang und Thematik des Literaturstudiums und der Lehrsupervisionen werden mit jedem/jeder Teilnehmer/in innerhalb eines gemeinsamen Rahmens individuell festgelegt. Insgesamt ist der Ausbildungsgang für eine Dauer von eineinhalb Jahren konzipiert.

Die Qualifikation zur Geistlichen Begleitung umfasst:

  • Vermittlung von Basiswissen über Dynamiken in Geistlicher Begleitung und Kenntnis des Exerzitienprozesses
  • Kenntnis und Einübung in spezifische Interventionstechniken, z.B. Unterscheidung der Geister, Einsatz biblischer Texte, Umgang mit inneren Bildern und Bewegungen, trialogisches Gesprächsverhalten…
  • Reflexion und Vertiefung eigener geistlicher Erfahrung
  • Psychologische bzw. psychopathologische Grundkenntnisse
  • Reflexion über Ethos, Rolle und Aufgabe des/der Begleiters/in
  • Einübung in Verfahren der Psychohygiene und der kollegialen Intervision

Teilnahmevoraussetzungen sind eine Tätigkeit im Bereich spiritueller Bildung und/oder in geistlichen Einzelgesprächen, ein Grundkurs in allgemeiner Gesprächsführung (kann auch während des Ausbildungsganges absolviert werden), ein Bemühen um ein regelmäßiges eigenes geistliches Leben und die Bereitschaft, sich auf Methoden und Impulse ignatianischer Spiritualität einzulassen.
Der Ausbildungsgang steht Haupt- und Ehrenamtlichen in gleicher Weise offen. Ein Vorgespräch ist erforderlich.

Termine (Berlin):
Di 26.01.2016, Mo 29.02.2016, Mi 11.04.2016,
Mo 06.06.2016, Mo 12.09.2016, Mo 14.11.2016
Mo 16.01.2017
voraussichtlich jeweils 14 bis 19 Uhr (nach Absprache in der Gruppe)

Ort: Kurstage im Canisius-Kolleg, Berlin
Lehrsupervision nach Absprache

Kursgebühr: 150 € pro Tag
Für den Kurs in Berlin bitten wir Sie, Übernachtung und Verpflegung selbst zu organisieren.

Anmeldung und Information:
Abteilung Spirituelle Bildung/Exerzitienwerk des Bischöflichen Ordinariates Speyer
Tel. 06232/102-246
E-Mail: spirituelle-Bildung@bistum-Speyer.de


Kategorien

Religion & Spiritualität


  • << Nov 2020 >>
    MDMDFSS
    26 27 28 29 30 31 1
    2 3 4 5 6 7 8
    9 10 11 12 13 14 15
    16 17 18 19 20 21 22
    23 24 25 26 27 28 29
    30 1 2 3 4 5 6
  • Initiative Transparente Zivilgesellschaft

    transparente_zivilgesellschaftpngSelbstverpflichtungserklärung (SVE) der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ) >>mehr erfahren
  • Mahlze!t LU

      Seit dem 6. April bietet das Heinrich Pesch Haus jeden Tag eine warme Mahlzeit für bedürftige Menschen an. Da mit diesem Angebot aber Familien nicht erreicht werden, macht sich Mahlze!t LU nun auf den Weg >> erfahren Sie mehr
  • Ihr Klick bewirkt Gutes!

    Wenn Sie uns einfach und unkompliziert unterstützen wollen, dann können Sie das künftig über die beiden Portale „Schulengel“ und „Gooding“ tun. Bei beiden handelt es sich um ein Spendennetzwerk, dem sich viele Versandhändler angeschlossen haben. Die daran beteiligten Unternehmen zahlen für jeden Einkauf eine Provision – in unserem Fall für unsere Familienbildung im Heinrich Pesch Haus.