Was sein darf – kann sich verändern …

Freitag, 22.07.2022 - Sonntag, 31.07.2022 - 18:00 - 13:00 Uhr

Was sein darf – kann sich verändern …


41. Internationale Focusing Sommerschule
FOCUSING SOMMER IM SCHLOSS

Ort: im Schloss Buchenau (mitten in Deutschland)
Leitung: Klaus Renn

Referent*innen: Klaus Renn, Charlotte Rutz und Anna Poimann, Dr. Tony Hofmann, Gisela Höhl und Martin Höhn, Ulrike Gentner, Ulrike Boehm und Steffen Hieber, Julia Haardt und Jan-Fredo Willms, Almut Hepper und Sigrid Patzak, Markus Angermayr und Eva Gregor, Monika Timme und Bettina Markones

Sommerschulkino
Wie auch in den letzten Jahren möchte ich wieder einen Film zeigen. Leicht, aber nicht seicht. Berührend, aber nicht rührselig. zum Nachdenken und sich Freuen. (Helma Fandrich)

Teil 1 vom 22.07. bis 26.07.2022

Die Seminare beginnen am Freitag, 22. Juli 2022, um 18 Uhr mit dem Abendessen und enden am Dienstag, 26. Juli 2022, um 13 Uhr.
Es finden vier Seminare parallel statt.

Teil 2 vom 27.07. bis 31.07.2022

Die Seminare beginnen am Mittwoch, 27. Juli 2022 um 18 Uhr mit dem Abendessen und enden am Sonntag, 31. Juli 2022 um 13 Uhr.
Es finden vier Seminare parallel statt.

Seminarkosten: je Seminar 480,00 € (Überweisungsgebühr aus der Schweiz: zusätzlich + 20,- €)

Weitere Informationen zu den Seminar-Teilen und die Möglichkeit der Anmeldung erhalten Sie über das DFI: https://www.deutsches-focusing-institut.de/sommerschule/programm