Spiritualität

Heinrich Pesch Siedlung

Livestream des Baufortschritts  https://www.youtube.com/watch?v=NhdlVR_v3P0Video can’t be loaded because JavaScript is disabled: Heinrich Pesch Siedlung – Livestream des Baufortschritts (https://www.youtube.com/watch?v=NhdlVR_v3P0)…

mehr erfahren
Aufgezeichnete Vorträge

Aufgezeichnete Vorträge

Sie möchten einen Vortrag noch einmal anhören oder sind neugierig, welche Meinungen unsere Referent*innen vertreten? Hier präsentieren wir Ihnen einen Querschnitt unserer Arbeit. Was macht Corona mit Frauen? Vortrag von Prof. Dr. h. c. Jutta Allmendinger im HPH am 09.03.2021 Prof. Jutta Allmendinger, Expertin für Geschlechtergerechtigkeit, hatte bei ihrem Vortrag am 9. März 2021 gleich mehrere Lösungsansätze mitgebracht: So müsse die unbezahlte Arbeit gerechter verteilt werden, das Ehegattensplitting müsse in ein individuelles Splitting mit hohem Kinderfreibetrag umgewandelt werden, es gelte, Ganztagsschulen und tarifvertragliche Regeln für gleichen Lohn für vergleichbare Arbeit zu schaffen. „Wir müssen diskutieren, wohin wir wollen. In welcher Arbeitsgesellschaft wollen wir leben?“. https://youtu.be/Ms2xXgU6LvcVideo can’t be loaded because JavaScript is disabled: Was macht Corona mit Frauen? Vortrag von Prof. Dr. h. c. Jutta Allmendinger im HPH (https://youtu.be/Ms2xXgU6Lvc) Es geht nur gemeinsam!Prof. Dr. h. c. Jutta Allmendinger Was macht den Rechtspopulismus populär? Kontroverse am Aschermittwoch mit Prof. Dr. Andreas Lob-Hüdepohl im HPH am 17.02.2021 Wer…

mehr erfahren
Newsletter MAV

Newsletter MAV

Etwa vier Mal im Jahr informieren wir Sie über unsere Veranstaltungen speziell für Mitarbeitervertreterinnen und Mitarbeitervertreter. Diesen kostenlosen Service können Sie einfach hier online abonnieren. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden. E-Mail Vorname Nachname Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten für Werbezwecke verarbeitet werden und eine werbliche Ansprache per E-Mail erfolgt. Die erteilte Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in jeder angemessenen Form widerrufen. Anmelden Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen . Vielen Dank für Ihre Anmeldung! Wir nutzen aus Gründen des Datenschutzes das Double-Opt-In Verfahren. Eine E-Mail mit einem Aktivierungslink wurde an Ihre E-Mail-Adresse geschickt. Ihre Anmeldung wird erst wirksam nach Ihrer Aktivierung. Datenschutz – Newsletter Um den auf unserer Webseite angebotenen Newsletter zu beziehen, können Sie sich über unser Formular anmelden. Dabei nutzen wir das sogenannte Double-Opt-In Verfahren. Hier wird zunächst eine Bestätigungsmail an Ihre angegebene E-Mail Adresse gesendet, mit der Bitte um Bestätigung. Die Anmeldung wird erst wirksam, wenn Sie den in der Bestätigungsmail enthaltenen Aktivierungslink anklicken.

mehr erfahren
Fortbildungen für die MAV-Arbeit

Fortbildungen für die MAV-Arbeit

Montag, 27.09.2021 - Mittwoch, 29.09.2021 | 10:00 - 15:00 Uhr Arbeitszeitregelungen und Dienstplangestaltung in (Wechsel-) Schichtsystemen (Online-Teilnahme möglich) Arbeitszeiten nach den Vorgaben von AVR, TVöD/TVL-L oder den diözesanen Arbeitsrechtsverordnungen richtig einteilen und korrekte Dienstpläne schreiben können mehr erfahren Montag, 04.10.2021 - Mittwoch, 06.10.2021 | 10:00 - 15:00 Uhr Als MAV Schreiben, Texte, Mitteilungen verfassen: Die schriftliche Kommunikation der Mitarbeitervertretung (Online-Teilnahme möglich) Überzeugende Kommunikation ist für die erfolgreiche Mitarbeitervertretungsarbeit unverzichtbar – Inhalte reflektieren und im Miteinander den richtigen Ton für die Schriftform finden mehr erfahren Montag, 11.10.2021 - Mittwoch, 13.10.2021 | 10:00 - 15:00 Uhr Die Arbeitsvertragsordnung (AVO) für das Bistum Limburg (Online-Teilnahme möglich) Ziele sind die eigenständig geltenden Paragrafen der AVO-Limburg kennen und sicher anwenden lernen und in die Systematik des kirchlichen Arbeitsvertragsrechts einordnen zu können mehr erfahren Mittwoch, 13.10.2021 - Freitag, 15.10.2021 | 10:00 - 15:00 Uhr Einführung in die MAV-Arbeit (ausgebucht) Die gesetzlichen Vorschriften der MAVO kennen und verstehen und die Umsetzung…

mehr erfahren
Flüchtlingsarbeit

Flüchtlingsarbeit

Bildungsarbeit für Geflüchtete und interkulturelles Lernen Sprache ist der Schlüssel zur Integration.Daher bietet das Heinrich Pesch Haus mit Hilfe von zahlreichen Ehrenamtlichen Sprachkurse in kleinen Gruppen an. Die Organisation liegt bei Dr. Matthias Rugel SJ. Unter besonderen Hygienemaßnahmen finden die Sprachkurse ab dem 08.06.2021 wieder statt.Informationen bei bei Matthias Rugel rugel@hph.kirche.org Erwachsene, Kurs 1 Montag, 19.00 – 20.30 UhrDienstag, 19.00 Uhr – 20.30 UhrDonnerstag, 19.00 Uhr – 20.30 Uhr Erwachsene, Kurs 2 Dienstag, 10.00 Uhr – 11.30 UhrMittwoch, 10.00 Uhr – 11.30 UhrDonnerstag, 10.00 Uhr – 11.30 Uhr Anhörungstrainings Trainings für das Interview beim BAMF mit Rechtsanwalt Hans Otto Morgenthaler und Übersetzung in die Muttersprachen: Nach Absprache Termine mit verschiedenen Muttersprachen (arabisch, tigrinisch, persisch, kurdisch, armenisch, urdu, …). Anmeldung erforderlich. Ansprechpartner: Dr. phil. Matthias Rugel SJ Schwerpunkte: Flüchtlingsarbeit, Religion und Spiritualität, Weltanschauungsfragen Diplom-Mathematiker Telefon: 0621 5999-365 E-Mail: rugel@hph.kirche.org Helfen Sie mit! Der Verein der Förderer und Freunde des Heinrich Pesch Hauses unterstützt die Sprachkurse und ermöglicht es Flüchtlingskindern, am ausgezeichneten Kinderferienprogramm teilzunehmen. mehr über den Förderverein erfahren…

mehr erfahren
Heinrich Pesch Hotel

Heinrich Pesch Hotel

Seite ansehen Im Herzen der Metropolregion Rhein-Neckar, mit allen Verkehrsmitteln gut erreichbar und dennoch ruhig, ist das Heinrich Pesch Hotel *** in Ludwigshafen am Rhein, gelegen. Das Hotel ist Teil des Heinrich Pesch Hauses, Katholische Akademie Rhein-Neckar; es steht allen Gästen zum Übernachten, Tagen und Feiern offen. Das Team des Hotels empfängt Sie mit herzlicher und aufrichtiger Gastfreundschaft in einer entspannten Atmosphäre. Die Parkanlage rund ums Haus lädt die Gäste zu kleinen Spaziergängen und Erholung im Grünen ein. Unsere zahlreichen hauseigenen Parkplätze stehen ihnen kostenfrei zur Verfügung. Ein wesentlicher Bestandteil des Hauses ist unsere kleine Kapelle, hier finden Sie Raum für Rückzug und Besinnung. An fünf Tagen in der Woche feiern wir Gottesdienst oder laden zu einer Meditation ein. Corona-Update Wir haben wieder für Präsenzveranstaltungen unter Einhaltung der bekannten Corona-Regeln geöffnet. Übernachtungen im Hotel sind für alle Gäste möglich. empfang@hph.kirche.org. Wir freuen uns auf Sie! SICHER TAGEN AUCH IN ZEITEN VON CORONA Damit Sie sich bei uns rundum sicher fühlen können, haben wir ein detailliertes Hygienekonzept für das Haus erarbeitet. Sie können es hier einsehen.

mehr erfahren
Online-Glaubenskurse

Online-Glaubenskurse

Glaube Liebe Hoffnung Das christliche Menschenbild prägt unsere Gesellschaft und unser politisches System. Aber mal ehrlich: Was bedeuten christlicheInhalte für mich als Frau, als Mann heute, für mein Wirken in der Familie, im Beruf und für meinen eigenen Weg? Und woran glaube ich eigentlich? Darauf versucht der Online-Glaubenskurs „Kreuz und mehr“ Antworten zu geben, den das Heinrich Pesch Haus anbietet. Er wendet sich an Menschen, die hauptamtlich oder ehrenamtlich im kirchlichen Umfeld tätig sind – und natürlich an alle Interessierten. Die zehn Module sind zusammen oder einzeln buchbar und werden sowohl als Online-Kurs als auch als Präsensveranstaltung angeboten. In den zehn Modulen geht es um die zentralen Inhalte des Christentums. „Der Glaubenskurs `KREUZ und mehr´ antwortet einerseits auf die gesunkene Kenntnis über den christlichen Glauben, andererseits auf die große Nachfrage nach lebensnahen und fundierten Möglichkeiten, das Christentum für sich (neu) zu entdecken und eigene Fragen an das Religiöse zu stellen“, erläutert Dr. Matthias Rugel SJ die Inhalte. Der Bildungsreferent am Heinrich Pesch Haus leitet die Glaubenskurse. So wird erkennbar, dass die christlichen Inhalte bedeutsam für das alltägliche Handeln und Leben sind.Dr. Matthias Rugel SJ Der Kurs stellt verständlich und praxisnah das Christentum vor, soll die Teilnehmenden zu christlichen Themen sprachfähig machen und regt zu Diskussion und Reflexion…

mehr erfahren
Alle Ausgaben inpuncto.

Alle Ausgaben inpuncto.

inpuncto. Das Magazin aus dem Heinrich Pesch Haus bringt Themen auf den Punkt. In unserem Magazin erzählen wir von unseren Projekten und Angeboten und gewähren Ihnen einen Blick hinter die Kulissen. Hier finden Sie alle Ausgaben zum Download: Winter 2019/20 – Wegweisend Was uns Tugenden heute sagen. Wir sind der festen Überzeugung, dass in jedem Menschen der Wunsch steckt, ein guter Mensch zu sein. Gerade in Zeiten, in denen aber gar nicht mehr so klar ist, was das bedeutet, brauchen wir Räume, in denen wir darüber offen diskutieren: Räume des Zuhörens, um besser zu verstehen, was andere unter einem guten Menschen verstehen; Räume, um unsere Vorstellungen vom guten Leben hinterfragen zu lassen; und nicht zuletzt Räume, um einzuüben, das Gute auch konkret zu tun. Das Heinrich Pesch Haus möchte dafür Raum geben. Herbst 2019 – Mut Wie wir über uns selbst hinauswachsen. Auch mit unseren Bildungsangeboten bestärken wir Menschen darin, mutig und beherzt ihr Leben anzupacken. Und wenn wir im September zum achten Mal das Internationale Erzählfest Metropolregion Rhein-Neckar veranstalten, geht es im weiteren Sinne ebenfalls um Mut: Unter dem Motto »Geschichten öffnen Horizonte« werden wir in den Genuss vieler frei erzählter Geschichten kommen, in denen ganz normale Menschen sich ins Unbekannte wagen. Frühjahr…

mehr erfahren

Marco Dakkus Hoteldirektor und Kaufmännischer Leiter Telefon: 0621 5999-156 E-Mail: dakkusm@hph.kirche.org…

mehr erfahren

Glaubensthemen

Montag, 27.09.2021 | 19:00 - 21:00 Uhr Der “Bericht des Pilgers” (Online-Kurs, 4 Abende) Der geistliche Weg des Ignatius von Loyola aus erster Hand: Ignatius hat uns vor allem seine geistlichen Übungen (Exerzitien) hinterlassen, die einen individuellen Weg für eine Lebensentscheidung im Glauben ermöglichen mehr erfahren Donnerstag, 30.09.2021 | 19:30 - 21:00 Uhr Schmusen und Schlamassel – Die jiddische Sprache und ihre Spuren im Deutschen Vortragsabend des Forums Katholische Akademie Speyer mit Suse Bauschmid M.A. zu den Spuren der jiddischen Sprache im Deutschen mehr erfahren Dienstag, 05.10.2021 | 19:30 - 21:00 Uhr Der Synodale Weg der katholischen Kirche in Deutschland Vortragsabend des Forums Katholische Akademie Speyer mit Prof. Dr. Julia KnopErfahrungen und Perspektiven, Beschlüsse und Ziele mehr erfahren Montag, 11.10.2021 | 19:30 - 21:00 Uhr Gott beweisen? Gottesbeweise sind seit jeher Auslöser von Kontroversen. Was kann ein Beweis überhaupt leisten? Der Unterschied betrifft das Verhältnis von “ Beweis“ und „Wahrheit“.

mehr erfahren
Glaubenskurse

Glaubenskurse

Glaube Liebe Hoffnung Das christliche Menschenbild prägt unsere Gesellschaft und unser politisches System. Aber mal ehrlich: Was bedeuten christlicheInhalte für mich als Frau, als Mann heute, für mein Wirken in der Familie, im Beruf und für meinen eigenen Weg? Und woran glaube ich eigentlich? Darauf versucht der Glaubenskurs „Kreuz und mehr“ Antworten zu geben, den das Heinrich Pesch Haus anbietet. Er wendet sich an Menschen, die hauptamtlich oder ehrenamtlich im kirchlichen Umfeld tätig sind – und natürlich an alle Interessierten. Die zehn Module sind zusammen oder einzeln buchbar und werden sowohl als Präsensveranstaltung als auch als Online-Kurs angeboten. In den zehn Modulen geht es um die zentralen Inhalte des Christentums. „Der Glaubenskurs `KREUZ und mehr´ antwortet einerseits auf die gesunkene Kenntnis über den christlichen Glauben, andererseits auf die große Nachfrage nach lebensnahen und fundierten Möglichkeiten, das Christentum für sich (neu) zu entdecken und eigene Fragen an das Religiöse zu stellen“, erläutert Dr. Matthias Rugel SJ die Inhalte. Der Bildungsreferent am Heinrich Pesch Haus leitet die Glaubenskurse. So wird erkennbar, dass die christlichen Inhalte bedeutsam für das alltägliche Handeln und Leben sind.Dr. Matthias Rugel SJ Der Kurs stellt verständlich und praxisnah das Christentum vor, soll die Teilnehmenden zu christlichen Themen sprachfähig machen und regt zu Diskussion und Reflexion an.

mehr erfahren

Aktuelles

hier erscheinen alle VA (online und digital) zu religiösen Themen…

mehr erfahren
Unsere Träger

Unsere Träger

Unsere Unterstützer Unsere Partner…

mehr erfahren

Suche

SuchenSuchen…

mehr erfahren
News

News

Alle Nachrichten rund um das Heinrich Pesch Haus in der Übersicht: Erzählfest Die Nacht der 1.000 Augen Mit Geschichten von Bäumen, Erdgeistern und einer verliebten Säge ist am Donnerstag, 16. September 2021, das IX. Internationale Erzählfest zu Ende gegangen. Im stimmungsvoll illuminierten Park des Heinrich Pesch Hauses (HPH) zogen drei Erzähler*innen die 130 Zuhörer*innen in ihren Bann. mehr erfahren Erzählfest Alle trommeln mit Am 16. September war Markus Hoffmeister mit seiner Trommelreise während des IX. Internationalen Erzählfests zu Gast im Caritas-Förderzentrum St. Laurentius und Paulus in Landau und zog die Kinder mit einem Streifzug durch Afrika in seinen Bann. mehr erfahren Heinrich Pesch Hotel Nachhaltigkeit Auszeichnung für umweltbewusstes und nachhaltiges Handeln Wir gratulieren dem Heinrich Pesch Hotel zum DEHOGA-Umweltsiegel in Silber. Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt hat die Auszeichnung am 13. September bei einer Feierstunde überreicht. mehr erfahren Erzählfest Von sprechenden Äpfeln und mutigen Hamstern Am 14. September gastierte das neunte Internationale Erzählfest in der Metropolregion Rhein-Neckar bei der Diakonissen Fachschule für Sozialwesen in Speyer. Die Geschichtenerzähler Thomas Hoffmeister-Höfener und Susanne Tiggemann nahmen dabei kleine und große Zuhörer mit auf eine Reise voller Fantasie. mehr erfahren Erzählfest IX.

mehr erfahren
Newsletter

Newsletter

In unserem Newsletter informieren wir Sie über die das Heinrich Pesch Haus, weisen auf besondere Veranstaltungen hin und halten Sie auf dem Laufenden, was sich rund um unsere Bildungsthemen tut. Der Newsletter umfasst die Bereiche Religion und Spiritualität, Ethik in Wirtschaft und Gesellschaft sowie Ethik in Medizin und Pflege. Bequem und gratis erhalten Sie unseren Newsletter als attraktive E-Mail. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Abonnieren Sie hier direkt den kostenlosen Newsletter : E-Mail Vorname Nachname Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten für Werbezwecke verarbeitet werden und eine werbliche Ansprache per E-Mail erfolgt. Die erteilte Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in jeder angemessenen Form widerrufen. Anmelden Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen . Vielen Dank für Ihre Anmeldung! Wir nutzen aus Gründen des Datenschutzes das Double-Opt-In Verfahren. Eine E-Mail mit einem Aktivierungslink wurde an Ihre E-Mail-Adresse geschickt. Ihre Anmeldung wird erst wirksam nach Ihrer Aktivierung. Datenschutz – Newsletter Um den auf unserer Webseite angebotenen Newsletter zu beziehen, können Sie sich über unser…

mehr erfahren
Stiftung

Stiftung

Die Heinrich-Pesch-Stiftung wurde im Jahr 2013 gegründet. Mitwirkung statt Gleichgültigkeit, Verantwortung statt Egoismus, Mut statt Resignation: Diese Werte liegen der Arbeit des Heinrich Pesch Hauses zugrunde. Die Heinrich-Pesch-Stiftung unterstützt uns dabei. Die Heinrich-Pesch-Stiftung tritt für ein respektvolles Miteinander und gesellschaftlichen Zusammenhalt ein. Tragfähige Säulen dafür sind Freiheit, Werte und Bildung. Zwei konkrete Beispiele, wo die Heinrich-Pesch-Stiftung aktiv wird, sind das Kinderferienprogramm und die SMV-Arbeit, die zur Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen beiträgt. So ist es ein Herzensanliegen der Stiftung, Kindern aus finanzschwachen Familien die Teilnahme am Kinderferienprogramm „Komm, wir gehen ins Kreativland“ zu ermöglichen. Mit dem S(M)V-Preis zeichnet die Heinrich-Pesch-Stiftung jährlich eine herausragende Schülervertretung aus der Metropolregion Rhein-Neckar und dem Netzwerk ignatianischer Schulen aus und würdigt damit deren Einsatz für Verantwortung in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Die Heinrich-Pesch-Stiftung lädt dazu ein, als Stifter oder Stifterin oder mit einer Spende die Arbeit des Heinrich Pesch Hauses zu unterstützen, die Projekte weiterzuentwickeln und somit Zukunft zu gestalten. Was uns bewegt – Wofür wir eintreten – konkret und effektiv – Ihr Beitrag Die Heinrich-Pesch-Stiftung unterstützt die Arbeit der Katholischen Akademie Rhein-Neckar Damit Glaube lebendig wird. Für eine gute Zukunft. Broschüre mit näheren Informationen zur Heinrich-Pesch-Stiftung hier herunterladen Ihr Kontakt zur Heinrich-Pesch-Stiftung Andrea Neumann Direktionsassistentin Telefon:…

mehr erfahren

Spenden

Wir freuen uns über Ihre Spende für Veranstaltungen und Projekte. Bitte nennen Sie bei Ihrer Überweisung den Spendenzweck.Spendenkonto: Heinrich Pesch Haus, Bildungszentrum Ludwigshafen e.V.IBAN: DE 96 7509 0300 0000 0560 14 (Liga Bank eG Speyer) Erfahren Sie mehr über unser Herzensprojekt “Mahlze!t LU” Auszubildende Saviana Calafato hilft bei der Essensausgabe Seit dem 6. April 2020 bietet das Heinrich Pesch Haus mittags eine warme Mahlzeit für bedürftige Menschen an. Immer frisch gekocht, immer kostenlos und ohne Nachweis der Bedüftigkeit. Die katholischen Gemeinden Ludwigshafens und das Heinrich Pesch Haus sind die Initiatoren. Sie möchten mit “Mahlze!t LU” ein Zeichen der Solidarität setzen – auch wenn die Corona-Krise das Heinrich Pesch Haus hart trifft, Tagungshaus und Hotel zeitweise geschlossen waren. Aber wir wollen unsere Küche in dieser Krisenzeit nicht einfach leer stehen lassen, sondern sie wenigstens gerne dafür einsetzen, dass auch andere Menschen, die es besonders hart trifft, gut durch die Krise kommen..Tobias Zimmermann SJ Das Angebot wird gut angenommen – waren es anfangs um die 30 Menschen, werden mittlerweile jeden Tag zwischen 75 und 100 Essen ausgegeben. „Am Wochenende sind es sogar noch mehr“, berichtet Zimmermann. Das zeige, wie groß der Bedarf sei. Als im Sommer Kitas und Schulen geschlossen hatten, wurden mit “Mahlze!t LU goes family” auch Familien mit…

mehr erfahren

Unsere AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen Mit der Anmeldung werden die allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Veranstaltung (Eigentagungs-AGB) anerkannt. Nach Erhalt Ihrer Daten wird Ihre Anmeldung sofort bearbeitet und bestätigt. Sollte Ihr Wunschkurs belegt sein oder abgesagt werden müssen, werden Sie direkt von uns verständigt. Gebühren: Bitte überweisen Sie die Kursgebühren bis 8 Tage vor Beginn der Veranstaltung auf unser KontoLiga Bank eGIBAN DE87 7509 0300 0200 0560 14BIC GENODEF1M05 Datenschutz: Für die interne Bearbeitung werden Angaben zur Person auf Datenträger gespeichert. Hierbei finden die Vorschriften nach der Anordnung über den kirchlichen Datenschutz Anwendung. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nicht. Ermäßigung: In besonderen Situationen (z. B. Arbeitslosigkeit) ist eine Ermäßigung der Kursgebühr nach Absprache möglich. Haftungsausschluss / Disclaimer: 2.1. Inhalt des Onlineangebotes Das Heinrich Pesch Haus (HPH) übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen das HPH, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des HPH kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Das HPH behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu…

mehr erfahren
Unsere Programme und Publikationen

Unsere Programme und Publikationen

Veranstaltungsreihe “Glück und Lebenssinn”November 2021 bis Februar 2022 Jesuiten in der MetropolregionSeptember bis Dezember 2021 MAV – Veranstaltungen für Mitarbeitervertreter_innenAugust 2021 bis August 2022 Jesuiten in der MetropolregionApril bis August 2021 ZIP ZENTRUM FÜR IGNATIANISCHE PÄDAGOGIKSeminare und Angebote Frühjahr 2020 – Frischer Wind Frischer Wind – Sich immer wieder begeistern lassen. Wir im Heinrich Pesch Haus fangen an, Neues zu entwickeln: Livestreaming und verstärkt onlinebasiertes Lernen, die Vorteile des virtuellen Bildungsraumes und die vielfältigen Möglichkeiten eines Tagungshotels mit Parklandschaft neu zu gestalten – denn wir erleben derzeit: wie schön physische Präsenz ist. Neben dem Organisieren der wirtschaftlichen Sicherung des HPH sind wir da – für die Stadt und ihre Menschen, zum Beispiel mit »Mahlzeit Ludwigshafen«, der Ausgabe von warmen Essen aus unserer Hotelküche für Menschen, welche die Situation wirtschaftlich am härtesten trifft. Alle Ausgaben der inpuncto. – dem Magazin aus dem Heinrich Pesch Haus – finden Sie hier ……

mehr erfahren
Unsere Impulse

Unsere Impulse

… zur Anregung, zum Nachdenken, zum Innehalten Nehmen Sie sich ein wenig Zeit und Ruhe für sich selbst und hören Sie in die Impulse hinein, die unser Team für Sie aufgezeichnet hat. In der Fastenzeit 2021 laden wir Sie wieder ein zu Impulsen aus dem HPH. https://youtu.be/_zWROd7EhhwVideo can’t be loaded because JavaScript is disabled: Impuls zur Fastenzeit 2021 von Tobias Zimmermann SJ (https://youtu.be/_zWROd7Ehhw) Impuls in der Fastenzeit 2021 von Tobias Zimmermann SJ zum Thema “Tapferkeit” https://youtu.be/JXbO_w1TAp0Video can’t be loaded because JavaScript is disabled: Impuls zur Fastenzeit 2021 von Kai Stenull (https://youtu.be/JXbO_w1TAp0) Impuls in der Fastenzeit 2021 von Kai Stenull zum Thema “Gerechtigkeit” https://youtu.be/pXwfm-KCczkVideo can’t be loaded because JavaScript is disabled: Impuls zur Fastenzeit von Ulrike Gentner (https://youtu.be/pXwfm-KCczk) Impuls in der Fastenzeit 2021 von…

mehr erfahren
Unsere Gottesdienste

Unsere Gottesdienste

Ab Samstag, 4. September, feiern wir wieder Gottesdienste in unserer Kapelle. Diese finden immer samstags um 19 Uhr statt. „Wir freuen uns sehr, dass wir wieder gemeinsam Gottesdienste feiern können, und hoffen, dass viele Menschen der Einladung folgen“, sagt Tobias Zimmermann SJ, Direktor des HPH. In der Kapelle stehen unter Einhaltung der Corona-Vorschriften 35 Plätze zur Verfügung. Gottesdienst-Besucher*innen werden gebeten, sich bis freitags, 12 Uhr, im Veranstaltungsbüro des HPH unter der Telefonnummer 0621 5999-162 oder per E-Mail an anmeldung@hph.kirche.org anzumelden. Von allen Besucher*innen werden die Kontaktdaten erfasst. Dies ist über die Corona- oder Luca-App oder aber schriftlich möglich. „Wir planen die Gottesdienste mit Gemeindegesang“, sagt Tobias Zimmermann und bittet die Gottesdienst-Teilnehmenden daher, während des Gottesdienstes eine Maske zu tragen. Orgel in der HPH-Kapelle Besonderer Hinweis: Gottesdienste in der Jesuitenkirche Derzeit finden in der Jesuitenkirche in Mannheim regelmäßig Gottesdienste statt. Dies kann sich pandemiebedingt jederzeit ändern. Aktuelle Informationen zum Gottesdienstbesuch in der Jesuitenkirche finden Sie hier Jeusitenkirche Mannheim (Bild: shutterstock/rolf-g-wackenberg) Jesuiten in der Metropolregion – September bis Dezember 2021 SICHER AM GOTTESDIENST TEILNEHMEN AUCH IN ZEITEN VON CORONA Damit Sie sich bei uns rundum sicher fühlen können, haben wir ein detailliertes Hygienekonzept für das Haus erarbeitet. Sie können es hier einsehen.

mehr erfahren
Unsere Kapelle

Unsere Kapelle

Ein Raum für Stille und Besinnung, für Gottesdienste und Meditation Unsere modern gestaltete Kapelle ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Hauses und spirituelles Zentrum. Hier finden Sie Raum für Rückzug und Besinnung. An fünf Tagen in der Woche feiern wir Gottesdienst oder laden zu einer Meditation ein. Die Gottesdienstzeiten finden Sie hier. Die Kapelle: Ort für Gebet oder einen Moment der Ruhe. Blickfang: das Kreuz in der Kapelle.

mehr erfahren
Buchungsanfrage

Buchungsanfrage

Wir freuen uns, wenn Sie bei uns tagen, übernachten oder feiern möchten! Unser Team berät Sie gerne. Sie erreichen uns für Veranstaltungen 0621/5999-162 oder veranstaltungen@hph.kirche.org für Übernachtungen 0621/5999-0 oder empfang@hph.kirche.org…

mehr erfahren
Feiern

Feiern

Feiern für jeden Anlass! Ob geschäftlich oder privat, groß oder klein, drinnen oder draußen … Wir haben die richtigen Räumlichkeiten und für jeden Anlass das passende Angebot. Ob Geburtstag oder Jubiläum, Taufe oder Weihnachtsfeier, Kundenevent oder Kommunion/Konfirmation – bei uns können Sie feiern. Unser Service- und Küchenteam ist flexibel und stellt sich gerne auf Ihre ganz besonderen Wünsche ein.

mehr erfahren
Tagen

Tagen

Das Heinrich Pesch Hotel bietet mit 20 Seminarräumen eine große Auswahl an Räumen unterschiedlicher Größe und Gestaltung. Der größte Raum, die Aula, fasst bis zu 400 Personen. Alle Räume haben Tageslicht, der Konferenzraum besitzt Oberlichter mit der Möglichkeit zum Verdunkeln. Die meisten unserer Räume bieten Ihnen einen schönen Ausblick ins Grüne. Überall können Sie auf ein umfangreiches Medien- und Präsentationsangebot zugreifen. Auch bei großen Tagungen mit vielen Teilnehmenden und hoher Auslastung sichert Ihnen unsere leistungsstarke IT-Infrastruktur bestmögliche Verbindungen. In den Pausen erholen Sie sich in der hauseigenen Parkanlage – schattige Plätze, viel Grün und frische Luft sorgen für klare Gedanken. Am Abend treffen Sie sich gerne zum geselligen Beisammensein in unserer Lounge oder verbringen ruhige Stunden in der Leseecke am Kamin. Zur Verpflegung unserer Tagungsgäste haben wir unterschiedliche Tagungspauschalen für Sie zusammengestellt. Neben den Hauptmahlzeiten bieten wir Ihnen für Ihre Veranstaltung eine ansprechende Pausenverpflegung an unseren Kaffeepoints. Individuelle Wünsche wie Fingerfood-Buffets oder Grill-Events sind selbstverständlich auch möglich. Unsere Aula bietet vielfältige Bestuhlungsmöglichkeiten Jetzt neu “Tagung mit Team-Event”. Mit uns können Sie und Ihr Team was erleben! Am Vormittag tagen im Hotel, am Nachmittag Spaß und Action mit den Kollegen und am Abend ein leckeres Grillbuffet auf unserer Terrasse genießen!Segway fahren, XXL-Menschenkicker, Kletter-Event, Party in einer historischen Straßenbahn, Stadtführungen über die Parkinsel, Auszeit mit…

mehr erfahren
Übernachten

Übernachten

Das Heinrich Pesch Hotel bietet 58 Einzel- und 18 Doppelzimmer. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad (Dusche, WC), eine kleine Sitzecke, einen TV sowie kostenfreien WLAN-Zugang. Sie erreichen alle Etagen im Haus bequem mit den Aufzügen. Für Menschen mit Behinderungen stehen barrierefreie Zimmer zur Verfügung. Busreisen Ob kurzer Zwischenstopp oder Urlaubsaufenthalt – das Heinrich Pesch Hotel ist eine gute  Adresse für Gruppen- und Busreisen. Durch die perfekte Verkehrsanbindung sind Tagesausflüge in die Rhein-Neckar-Region oder die Pfalz ebenso unkompliziert umzusetzen wie die Weiterfahrt nach einem Zwischenstopp auf längeren Reisen. Durch den großzügigen, direkt an das Hotel angeschlossenen Parkplatz, parken die bei uns untergebrachten Busreisegruppen direkt vor der Tür und das natürlich kostenfrei.

mehr erfahren
Online-Seminare und -Vorträge

Online-Seminare und -Vorträge

Donnerstag, 23.09.2021 | 12:00 - 12:30 Uhr Unterbrechen am Mittag: Freiraum entfalten Ein Focusing-basiertes Online-Format für Frauen: Für ein paar Momente die Arbeit ruhen lassen – konzentriert und gelassen, absichtslos und vertrauend Zeit für mich finden mehr erfahren Montag, 27.09.2021 - Mittwoch, 29.09.2021 | 10:00 - 15:00 Uhr Arbeitszeitregelungen und Dienstplangestaltung in (Wechsel-) Schichtsystemen (Online-Teilnahme möglich) Arbeitszeiten nach den Vorgaben von AVR, TVöD/TVL-L oder den diözesanen Arbeitsrechtsverordnungen richtig einteilen und korrekte Dienstpläne schreiben können mehr erfahren Montag, 27.09.2021 | 19:00 - 21:00 Uhr Der “Bericht des Pilgers” (Online-Kurs, 4 Abende) Der geistliche Weg des Ignatius von Loyola aus erster Hand: Ignatius hat uns vor allem seine geistlichen Übungen (Exerzitien) hinterlassen, die einen individuellen Weg für eine Lebensentscheidung im Glauben ermöglichen mehr erfahren Mittwoch, 29.09.2021 | 19:30 - 21:30 Uhr Grenzen setzen – ohne zu verletzen (Online) In diesem praxisnahen Workshop greifen wir Fragen auf wie: “Wann und wie greife ich bei Geschwisterstreit ein?”…

mehr erfahren
Unsere Geschichte

Unsere Geschichte

Freuen Sie sich auf die Geschichte des HPH … erzählt anhand von Fotos, die Sie bald hier lesen können.

mehr erfahren
Sinn und Gesellschaft

Sinn und Gesellschaft

Weil wir an eine bessere Welt glauben Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder, man findet sich damit ab, dass unsere Gesellschaft und Einzelne unter ihren Möglichkeiten bleiben. Oder man engagiert sich für eine bessere Welt. Eine Gruppe von Menschen, die daran glauben, dass die Vision einer humanen Gesellschaft gelingen kann, hat das Online-Magazin „Sinn und Gesellschaft“ ins Leben gerufen. In klarer und moderner Gestaltung präsentiert „Sinn und Gesellschaft“ Essays, Features, Interviews und Kommentare von namhaften Autoren aus Kirche, Wissenschaft, Kultur und Wirtschaft. Sie kommen aus unterschiedlichen Generationen und Lebensauffassungen. Was die Autoren eint: Sie trauen sich eine eigene Meinung, wenn sie über Zusammenleben, Nachhaltigkeit, Sinn und Versöhnung schreiben. Damit wollen sie zeigen, dass es sich lohnt, sich für eine bessere Welt einzusetzen. Unserem Leben Sinn geben „Der Wind ist rauer geworden, und doch gibt es so viele Menschen, die sich aktiv für eine humane Gesellschaft einsetzen, für die Bewahrung der Schöpfung und dafür, dass Zusammenleben und Dialog auch in einer offenen Gesellschaft gelingen. Ohne diese idealistischen Menschen gäbe es in unserer Gesellschaft heute schon keinen Raum mehr für Versöhnung. Sie leben vor, was es bedeutet, unserem Leben Sinn zu geben“, erläutert Tobias Zimmermann SJ die Hintergründe des Magazins. „Diese Menschen und Initiativen, ohne…

mehr erfahren
Gottesdienste und Impulse

Gottesdienste und Impulse

Unsere modern gestaltete Kapelle ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Hauses und spirituelles Zentrum. Hier finden Sie Raum für Rückzug und Besinnung. An fünf Tagen in der Woche feiern wir Gottesdienst oder laden zu einer Meditation ein. Die Termine: Immer samstags um 19 Uhr feiern wir die Vorabendmesse in der Kapelle des HPH. Eine Anmeldung ist erforderlich.Am Montag, Dienstag und Donnerstag beenden wir den Seminartag um 18 Uhr mit einer Eucharistiefeier.Jeden Mittwoch laden wir Sie um 18 Uhr zur Meditation ein. Hier ist die Teilnehmerzahl auf sechs Personen begrenzt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Impulse „Die kleine Ahnung Hoffnung“  oder „In die Wüste gehen“ unsere Referent*innen laden Sie zu kurzen Online-Impulsen ein. Hier finden Sie die Videos. -> Link zu Seite mit Videos Zitat: Wir müssen alles tun, was wir können, aber am Ende steht das Vertrauen auf Gott.“Ignatius von Loyola Hygienekonzept Um die bestmögliche Sicherheit für jeden Einzelnen zu gewährleisten, hat das HPH ein Hygienekonzept entwickelt, das Sie hier nachlesen können. Kontaktdaten werden erfasst Von allen Gottesdienstbesucherinnen und -besuchern werden der Name, die Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse erfasst, um im Falle einer Ansteckung mögliche Infektionsketten nachverfolgen zu können. Für die Samstags-Messen wird eine Anmeldung bis Freitagmittag unter Telefon 0621 5999-298 oder per Mail an…

mehr erfahren
Unser schöner Park

Unser schöner Park

Viele Bäume im Park das ist unser schöner Park und es ist schön grün das ist der Park…

mehr erfahren
Verein der Förderer und Freunde des Heinrich Pesch Hauses

Verein der Förderer und Freunde des Heinrich Pesch Hauses

Tragen Sie zu guter Bildung bei! Kleiner Einsatz – große Wirkung: Werden Sie unsere Freunde und tragen Sie dazu bei, dass Projekte besser planbar sind und die wichtige Arbeit des HPH auch in Zukunft erfolgreich möglich ist. Als Mitglied des Fördervereins unterstützen Sie kontinuierlich die Arbeit der Bildungsakademie. Im Verein der Förderer und Freunde des Heinrich Pesch Hauses haben sich engagierte Bürgerinnen und Bürger aus der Metropolregion Rhein-Neckar und darüber hinaus zusammengetan, um die Arbeit des Heinrich Pesch Hauses zu unterstützen: durch eigenes Engagement, durch Spenden oder einfach durch ihre Mitgliedsbeiträge. Der Verein ist gemeinnützig und fördert gesellschaftspolitische Bildungsangebote. Er macht es möglich, neue Ansätze zu entwickeln. Welche Projekte unterstützen wir? Der Förderverein ebnet den Weg für alle Maßnahmen, die der Weiterentwicklung der Akademie dienen und die ein gutes gesellschaftliches Miteinander fördern. Besonders wichtig ist dem Verein, das Kinderferienprogramm im HPH und die weiteren Angebote der Familienbildung zu unterstützen. Durch Ihre Spende steht das Kinderferienprogramm des HPH auch Kindern aus finanziell schwachen Familien offen. Auch den Ausbau und die Einrichtung der Villa fambili, ein Ort für Eltern mit ihren Kindern zwischen null und drei Jahren im Anbau des HPH, unterstützt der Verein. Auch Angebote in…

mehr erfahren
Unser Team

Unser Team

Leitung Tobias Zimmermann SJ Direktor des Heinrich Pesch Hauses Studium in Theologie, Philosophie und Kunstpädagogik; ausgebildeter Focusingtherapeut Telefon: 0621 5999-160 E-Mail: zimmermann@hph.kirche.org Ulrike Gentner Stellvertretende Direktorin des Heinrich Pesch Haus – Direktorin Bildung Diplom-Theologin/Diplom-Pädagogin Telefon: 0621 5999-172 E-Mail: gentner@hph.kirche.org Publikationsliste Marco Dakkus Hoteldirektor und Kaufmännischer Leiter Telefon: 0621 5999-156 E-Mail: dakkusm@hph.kirche.org Sekretariate Andrea Neumann Direktionsassistentin Telefon: 0621 5999-161 E-Mail: neumann@hph.kirche.org Fanny Hautmann-Benz Assistentin Kaufmännischer Leiter Telefon: 0621 5999-164 E-Mail: hautmann-benz@hph.kirche.org Christiane Kaufmann Assistentin Telefon: 0621 5999-152 E-Mail: kaufmann@hph.kirche.org Beate Fendel Organisation Eigentagungen Telefon: 0621 5999-175 E-Mail: fendel@hph.kirche.org Sandy-Christin Naumann Organisation Familienbildung im HPH Telefon: 0621 5999-360 E-Mail: s.naumann@familienbildung-ludwigshafen.de Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Dr. Anette Konrad Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0621 5999-186 E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@heinrich-pesch-haus.de Referent*innen Kerstin Hofmann Leiterin der Familienbildung im Heinrich Pesch Haus Diplom-Pädagogin Telefon: 0621 5999-171 E-Mail: k.hofmann@familienbildung-ludwigshafen.de Birgit Meid-Kappner M.A. Leiterin des ZEFOG Magister der klassischen Philologie und Romanistik Telefon: 0621 5999-176 E-Mail: meid-kappner@hph.kirche.org Cathrin Rieger Referentin für die Fortbildung von Lehrer*innen und Erzieher*innen Dipl. Sozialpädagogin (FH), Systemischer Coach, Supervisorin, Mediatorin, Dozentin und Lehrerin Telefon: 0621…

mehr erfahren
Unsere Themen

Unsere Themen

Das Heinrich Pesch Haus ist ein einflussreicher Lernort, der lebenslang lernende Menschen im Miteinander bei der Ausgestaltung ihrer Persönlichkeit leitet und begleitet. In Seminaren, Workshops, Konferenzen und Vorträgen greifen wir aktuelle gesellschaftspolitische, religiöse, ethische und weltanschauliche Debatten auf. Wir denken darüber nach, wie wir die Gesellschaft menschenwürdig und zukunftsfähig gestalten können. Wir setzen uns für eine familien- und menschenfreundlichere Gesellschaft ein, in der ethisches und werteorientiertes Handeln selbstverständlich ist. Wir laden ein zur gemeinsamen Diskussion und bringen unterschiedliche Perspektiven ins Gespräch – interdisziplinär, interkulturell und interreligiös. Mit diesem breiten Angebot sind wir für die gesamte Bevölkerung der Metropolregion Rhein-Neckar und weit darüber hinaus eine attraktive und hoch geschätzte Bildungseinrichtung. Unsere Bildungsarbeit konzentriert sich dabei auf verschiedene Bereiche: Religion und Moderne Klassische Abendakademie sind bei uns die monatlichen Vorträge zu „Religion und Moderne“. Darin kommen Lebensfragen und aktuelle Themen der Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften für ein breites Publikum zur Sprache. Im weiten Horizont steht die Frage nach Gott, Religion und Spiritualität. Auch explizit dazu werden Abend- und Wochenendkurse angeboten, etwa zur Meditation, religiöser Erfahrung, Kirchenthemen, Bibel, Theologie und Kunst oder christlich-islamischen Dialog. Kurse mit fünf bis zehn Abende bietet der Bereichsverantwortliche Dr. Matthias Rugel SJ entsprechend seiner Qualifikation in Philosophie an. Bei Interesse wenden Sie sich an…

mehr erfahren
Unser Haus

Unser Haus

Heinrich Pesch Haus – Katholische Akademie Rhein-Neckar Ein Ort für Fortbildung, Diskussion und Vernetzung Lernen und sich austauschen, einander begegnen, nachdenken und gemeinsam Perspektiven entwickeln – das Heinrich Pesch Haus (HPH) ist eine Bildungseinrichtung und ein Begegnungsforum für gesellschaftliche Gestalter. Das HPH ist die Katholische Akademie Rhein-Neckar und ein Bildungshaus, das sich in der Tradition seines Namensgebers Heinrich Pesch SJ dem Solidaritäts- und Subsidaritätsprinzip verpflichtet fühlt. Seit 1974 kommen hier Menschen aus allen gesellschaftlichen Gruppen und jeden Alters zusammen, um über Religion, Spiritualität, Ethik, Bildung und Gesundheit zu diskutieren und sich zu vernetzen. Bei uns, im Herzen der Metropolregion Rhein-Neckar, kommen Politiker mit Unternehmern und Bürgern ins Gespräch, treffen Theologen auf Naturwissenschaftler und tauschen sich kaufmännische, medizinische und pädagogische Experten mit Interessierten aus. Sich bilden kann auf vielfältige Weise erfolgen, ob persönlichkeitsbildend, berufsbezogen, religiös oder gesellschaftspolitisch – und gelingt, wenn der Funke überspringt und Menschen sich entfalten können.Ulrike Gentner, Direktorin Bildung im HPH Für uns ist klar: Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Kirche brauchen den offenen Diskurs über Orientierungsfragen. Wir bieten den Raum dafür. Als offene christliche Akademie richtet das HPH sein Angebot an alle Interessierten, unabhängig von kirchlicher und religiöser Prägung. Das Heinrich Pesch Haus sieht sich in der Tradition seines Namensgebers, des Sozialphilosophen und Jesuiten Heinrich…

mehr erfahren
Jobs

Jobs

Neue Kolleg*innen gesucht! Das Heinrich-Pesch-Haus hat folgende freie Stellen zu besetzen: Zur Verstärkung unseres Küchenteams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Koch (m/w/d). zur Stellenausschreibung Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Empfangsmitarbeiter (m/w/d). zur Stellenausschreibung Lernen und sich austauschen, einander begegnen, nachdenken und gemeinsam Perspektiven entwickeln – das Heinrich Pesch Haus (HPH) ist eines der größten Bildungs- und Tagungshäuser in der Metropolregion Rhein-Neckar mit einem vielfältigen Seminar-, Fort- und Weiterbildungsangebot. Im angegliederten Heinrich Pesch Hotel stehen den Gästen 20 Seminarräume und 76 Hotelzimmer zur Verfügung. Das Haus ist schön gelegen am grünen Stadtrand von Ludwigshafen, gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

mehr erfahren
Presse

Presse

Ihre Ansprechpartnerinnen im Heinrich Pesch Haus Gerne arbeiten wir mit Ihnen zusammen, stehen für Ihre Anfragen zur Verfügung und vermitteln Ihnen Kontakt zu unseren Haus- und Gastreferenten_innen. Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen. Dr. Anette Konrad Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0621 5999-186 E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@heinrich-pesch-haus.de Andrea Neumann Direktionsassistentin Telefon: 0621 5999-161 E-Mail: neumann@hph.kirche.org…

mehr erfahren
Über uns

Über uns

Was ist eigentlich das Beste, was einem im Studium passieren kann? ###Kurzer Text, der einen Aspekt sagt, wozu die ESG da ist. Lorem ipsum dolor sit amet, conse- tetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat. 460 Zeichen Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lo- rem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua Zwischenüberschrift 460 Zeichen Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lo- rem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua Mitmachen! 460 Zeichen Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing…

mehr erfahren
Impressum

Impressum

Heinrich Pesch HausBildungszentrum Ludwigshafen e.V.Frankenthaler Straße 22967059 Ludwigshafen Telefon: +49 621 5999-0Telefax: +49 621 517225E-Mail: info@hph.kirche.orgInternet: https://www.heinrich-pesch-haus.de Vertretungsberechtigter Vorstand (Vorsitzende):Dr. Christoph Kohl, Domdekan und Domkustos, Bistum SpeyerP. Johann Spermann SJ, Ökonom, Deutsche Region der Jesuiten, München Registergericht: Amtsgericht LudwigshafenRegisternummer: VR 1122Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz:DE 149141954 Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:P. Tobias Zimmermann SJ Bankverbindung:Liga Bank SpeyerIBAN: DE96 7509 0300 0000 0560 14BIC: GENODEF1M05 Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Das Impressum gilt auch für folgendes Social Media Profil:Facebook: http://www.facebook.com/HeinrichPeschHaus Das Impressum gilt auch für den Kanal HeinrichPeschHaus:youtube: https://www.youtube.com/channel/UCNsVCdGVWWZ-Fl0Z0MnPEEA Das Impressum gilt auch für folgendes Social Media Profil:instagram: https://www.instagram.com/familienbildunglu/ Disclaimer: Rechtlicher Hinweis zur Verbraucherstreitbeilegung nach §§ 36 und 37 VSBG Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil. Das Gesetzes über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen fordert aber, dass wir Sie trotzdem auf eine für Sie zuständige Verbraucherschlichtungsstelle hinweisen: Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e. V.: 77694 Kehl, Straßburger Straße 8 Internet: www.verbraucher-schlichter.de…

mehr erfahren

_Footer

Anfahrt & Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGBs Heinrich Pesch HausKatholische Akademie Rhein-Neckar Frankenthaler Straße 22967059 Ludwigshafen am Rhein Telefon: 0621-5999-0E-Mail: info@heinrich-pesch-haus.de Copyright 2020 Jetzt spenden! Spenden & helfen Sie jetzt! SpendenkontoHeinrich Pesch Haus,Bildungszentrum Ludwigshafen e.V.IBAN: DE 96 7509 0300 0000 0560 14(Liga Bank eG Speyer) Weitere Links:…

mehr erfahren
Kontakt

Kontakt

Heinrich Pesch HausKatholische Akademie Rhein-NeckarFrankenthaler Straße 22967059 Ludwigshafen / RheinTel.: (0621) 5999-0Fax: (0621) 517225E-Mail: info@hph.kirche.org Anfahrtsbeschreibung Sie erreichen das Heinrich Pesch Haus mit der Straßenbahnlinie 4 (vom Hauptbahnhof Ludwigshafen in Richtung Bad Dürkheim/Oggersheim), die Haltestelle heißt “Heinrich Pesch Haus”. Wenn Sie mit dem Autor anreisen, finden Sie vor dem Haus zahlreiche Parkplätze. Hier können Sie eine Anfahrtsbeschreibung als PDF-Dokument herunterladen.

mehr erfahren

Startseite

Wir haben zahlreiche Online-Veranstaltungen für Sie konzipiert. Entdecken Sie das umfangreiche Angebot unserer Online-Akademie! Erzählfest Die Nacht der 1.000 Augen Mit Geschichten von Bäumen, Erdgeistern und einer verliebten Säge ist am Donnerstag, 16. September 2021, das IX. Internationale Erzählfest zu Ende gegangen. Im stimmungsvoll illuminierten Park des Heinrich Pesch Hauses (HPH) zogen drei Erzähler*innen die 130 Zuhörer*innen in ihren Bann. mehr erfahren Erzählfest Alle trommeln mit Am 16. September war Markus Hoffmeister mit seiner Trommelreise während des IX. Internationalen Erzählfests zu Gast im Caritas-Förderzentrum St. Laurentius und Paulus in Landau und zog die Kinder mit einem Streifzug durch Afrika in seinen Bann. mehr erfahren Heinrich Pesch Hotel Nachhaltigkeit Auszeichnung für umweltbewusstes und nachhaltiges Handeln Wir gratulieren dem Heinrich Pesch Hotel zum DEHOGA-Umweltsiegel in Silber. Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt hat die Auszeichnung am 13. September bei einer Feierstunde überreicht. mehr erfahren Erzählfest Von sprechenden Äpfeln und mutigen Hamstern Am 14. September gastierte das neunte Internationale Erzählfest in der Metropolregion Rhein-Neckar bei der Diakonissen Fachschule für Sozialwesen in Speyer. Die Geschichtenerzähler Thomas Hoffmeister-Höfener und Susanne Tiggemann nahmen dabei kleine und große Zuhörer mit auf eine Reise voller Fantasie.

mehr erfahren
Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung unterrichtet Sie gemäß Art. 13 DS-GVO über Art und Weise und die Hintergründe der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über die Website [https://heinrich-pesch-haus.de] (nachfolgend „Website“) und über die Ihnen zustehenden Rechte. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. Dies sind also nicht nur Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Kontaktdaten, sondern z.B. auch die IP-Adresse, über die Sie ggf. rein informatorisch unsere Website besuchen.I. Allgemeine Hinweise 1. Verantwortlicher Verantwortlicher gemäß Art. 4 Nr. 7 DS-GVO bzw. § 4 Nr. 9 KDG ist: Heinrich Pesch Haus – Bildungszentrum Ludwigshafen e.V.Frankenthaler Str. 22967059 LudwigshafenTel.: 0621 5999-0E-Mail: info@hph.kirche.orgWebsite: www.heinrich-pesch-haus.de 2. Datenschutzbeauftragter Die Kontaktdaten des externen Datenschutzbeauftragten des Heinrich Pesch Haus Ludwigshafen lauten: Herr Winfried RauTintus Consulting UGHollergasse 1067281 BissersheimTel.: 06359 8727507E-Mail: dsb@tintus-consulting.de 3. Ihre Betroffenenrechte Sie haben nach der DS-GVO und dem KDG (§§ 17 ff. KDG) folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten: Recht auf Auskunft,Recht auf Berichtigung,Recht…

mehr erfahren