In sechs Jahren viel für das HPH ermöglicht.

Mitgliederversammlung des Fördervereins

Dr. Wolfgang Segiet ist neuer Vorsitzender des Vereins der Freunde und Förderer des Heinrich Pesch Hauses.

Der Mediziner, der am Theresienkrankenhaus in Mannheim als Chefarzt und ärztlicher Direktor tätig ist, tritt die Nachfolge von Günter Rill an, der seit Gründung des Fördervereins im Jahr 2007 Vorsitzender war.  In diesen sechs Jahren hat der Förderverein vieles für das HPH ermöglicht, erinnerte Rill in seiner Ansprache.

Aktuellstes Beispiel ist die neue Homepage, die im Februar ans Netz ging. Sie war nur möglich dank der Unterstützung des Freundeskreises. Damit ist das HPH auch im Hinblick auf moderne Kommunikation jetzt sehr gut aufgestellt. Die Homepage informiert aktuell über geplante Veranstaltungen, berichtet über ausgewählte Vorträge und Seminare sowie über alles Interessante rund um die Bildungsakademie.

Außerdem ermöglicht der Freundeskreis die Unterstützung von Familien bei Veranstaltungen der Familienbildung oder auch die Finanzierung von Schulungen für freie Mitarbeiter in der politischen Jugendbildung.

Nun ist seine Hilfe wieder gefragt: Innerhalb der geplanten Sanierung des Heinrich Pesch Hauses im Lauf des Sommers soll auch die Kapelle modernisiert werden. Geplant sind neue Fenster, die den Blick in den Park freigeben, eine neue Bestuhlung und ein neuer Bodenbelag sowie die Neugestaltung von Altar und Ambo.

Aber für Pater Johann Spermann SJ, den Direktor des HPH, ist der Freundeskreis auch wichtig als Impulsgeber für die inhaltliche Ausrichtung des Hauses. Zudem wird das Netzwerk, innerhalb dessen das HPH arbeitet, durch die Mitglieder dichter und vielseitiger. Im Gegenzug werden die Freunde und Förderer auch persönlich zu ausgewählten Veranstaltungen des HPH eingeladen – demnächst etwa zu einem Abend zum Genießen im Park: „Sommernachtsträume“ ist der Titel am 28. Juni, wenn in der Erzählwerkstatt ausgebildete Erzähler zum Träumen verführen und auf Gedankenreisen schicken.

Die Mitgliederversammlung wählte Dr. Hans-Jochen Hüchting zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden; Roswitha Behrmann bleibt Kassenwartin, neue Schriftführerin ist Dr. Marianne Gretz. Günter Rill bleibt aktiv als Mitglied des Beirats, ebenso wie Marianne Rohde und Elisabeth Vanderheiden

  • << Dez 2020 >>
    MDMDFSS
    30 1 2 3 4 5 6
    7 8 9 10 11 12 13
    14 15 16 17 18 19 20
    21 22 23 24 25 26 27
    28 29 30 31 1 2 3
  • Initiative Transparente Zivilgesellschaft

    transparente_zivilgesellschaftpngSelbstverpflichtungserklärung (SVE) der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ) >>mehr erfahren
  • Mahlze!t LU

      Seit dem 6. April bietet das Heinrich Pesch Haus jeden Tag eine warme Mahlzeit für bedürftige Menschen an. Da mit diesem Angebot aber Familien nicht erreicht werden, macht sich Mahlze!t LU nun auf den Weg >> erfahren Sie mehr
  • Ihr Klick bewirkt Gutes!

    Wenn Sie uns einfach und unkompliziert unterstützen wollen, dann können Sie das künftig über die beiden Portale „Schulengel“ und „Gooding“ tun. Bei beiden handelt es sich um ein Spendennetzwerk, dem sich viele Versandhändler angeschlossen haben. Die daran beteiligten Unternehmen zahlen für jeden Einkauf eine Provision – in unserem Fall für unsere Familienbildung im Heinrich Pesch Haus.