Geistliche Impulse

Video Impuls zum Ostersonntag

„Die kleine Ahnung Hoffnung“ – Pater Tobias Zimmermann SJ, Direktor des Heinrich Pesch Hauses, teilt mit uns seine Lieblings-Ostergeschichte vom Vogel Marabu, der vom Tod verfolgt wird und merkt: Der Tod hat eine Richtung – eine Richtung zur Hoffnung und zum Leben.



In der Fastenzeit laden wir Sie wieder zu Impulsen aus dem Heinrich Pesch Haus ein.

„In die Wüste gehen“ – Pater Gangolf Schüßler SJ, Referent für Theologie und Spiritualität am HPH und Leiter der MAV-Kurse, spricht über die Kraft, die uns Meditation schenken kann. Er gibt Tipps, wie das Alleinsein, das All-eins-sein, gelingen kann.


„Zeit nehmen füreinander“ – Kerstin Hofmann, Leiterin der Familienbildung im Heinrich Pesch Haus, spricht über die Möglichkeiten, die Fastenzeit aktiv mit der ganzen Familie zu gestalten.


„Für ein weltoffenes demokratisches Miteinander“ – Philipp Wagner, Referent für Politische Jugendbildung am HPH, fordert dazu auf, die Fastenzeit zur eigenen Standortbestimmung zu nutzen – und als eine Zeit der inneren Ruhe.


„Training für Menschlichkeit“ – Kai Stenull, Stv. Direktor Bildung, geht der Frage nach, wie wir in der österlichen Fastenzeit „Menschlichkeit“ einüben können.

 



Im Heinrich Pesch Haus zünden wir im Jahr 2019 nicht nur die vier Kerzen auf dem Adventskranz an, sondern laden Sie erstmals zu Impulsen zum Advent ein. An jedem der vier Adventssonntage wartet ein neuer Video-Clip auf Sie.


„Wie soll ich Gott empfangen?“ – Impuls zum 4. Advent
von Ulrike Gentner

 


„Advent, Advent, die Erde brennt …“ – Impuls zum 3. Advent
von Dr. Thoms Steinforth

 


„Weihnachten in den sozialen Medien“ – Impuls zum 2. Advent
von Jana Sand

 


„Die Stille hinter der Stille“ – Impuls zum 1. Advent
von Pater Tobias Zimmermann SJ

  • << Jul 2020 >>
    MDMDFSS
    29 30 1 2 3 4 5
    6 7 8 9 10 11 12
    13 14 15 16 17 18 19
    20 21 22 23 24 25 26
    27 28 29 30 31 1 2
  • Initiative Transparente Zivilgesellschaft

    transparente_zivilgesellschaftpngSelbstverpflichtungserklärung (SVE) der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ) >>mehr erfahren
  • Mahlze!t LU

      Seit dem 6. April bietet das Heinrich Pesch Haus jeden Tag eine warme Mahlzeit für bedürftige Menschen an. Da mit diesem Angebot aber Familien nicht erreicht werden, macht sich Mahlze!t LU nun auf den Weg >> erfahren Sie mehr
  • Ihr Klick bewirkt Gutes!

    Wenn Sie uns einfach und unkompliziert unterstützen wollen, dann können Sie das künftig über die beiden Portale „Schulengel“ und „Gooding“ tun. Bei beiden handelt es sich um ein Spendennetzwerk, dem sich viele Versandhändler angeschlossen haben. Die daran beteiligten Unternehmen zahlen für jeden Einkauf eine Provision – in unserem Fall für unsere Familienbildung im Heinrich Pesch Haus.