Ab Palmsontag können katholische Messen live mitgefeiert werden

HPH-Kapelle wird zur Online-Kirche

Neue Wege in der Corona-Krise: Im katholischen Dekanat Ludwigshafen wird es ab Palmsonntag eine zentrale Online-Kirche geben. Zur Eröffnung werden Pater Zimmermann SJ und Dekan Alban Meißner um 10 Uhr die Messe gemeinsam feiern.

Da derzeit keine öffentlichen Gottesdienste gefeiert werden können, haben die Ludwigshafener Seelsorger nach neuen Wegen gesucht, um mit den Gläubigen in Kontakt zu bleiben und ihnen die zumindest virtuelle Gottesdienstteilnahme zu ermöglichen. Zweimal wurden dazu bereits Gottesdienste aufgezeichnet und sonntags im Offenen Kanal übertragen.

Jetzt ist in der Kapelle des Heinrich Pesch Hauses die erste Ludwigshafener Online-Kirche entstanden. Das Technik-Team des Hauses hat die vor einigen Jahren neu gestaltete Kapelle mit Kameras und Mikrofonen ausgestattet und für die notwendige Beleuchtung gesorgt. „Wir haben unsere Kapelle und auch unsere Mitarbeitenden gerne für die Online-Kirche zur Verfügung gestellt. So können wir dazu beitragen, dass wir die derzeitige Krise gemeinsam so gut wie möglich meistern“, sagt Pater Tobias Zimmermann SJ. Der Direktor des Heinrich Pesch Hauses hofft, dass die Online-Kirche zur Heimat einer großen Gottesdienstgemeinde wird.

Die Ludwigshafener Online-Kirche startet am Palmsonntag. Zur Eröffnung werden Pater Zimmermann SJ und Dekan Alban Meißner die Messe gemeinsam feiern. „Selbstverständlich werden wir alle geltenden Vorschriften und Hygienemaßnahmen beachten“, sagt Tobias Zimmermann. So werden die beiden Priester den Gottesdienst stellvertretend für die Gemeinde, aber ohne Beteiligung von Gläubigen in der Kapelle feiern. „Eine persönliche Teilnahme am Gottesdienst ist leider nicht möglich“, betont er.

Am Gründonnerstag wird der Gottesdienst um 19 Uhr, am Karfreitag um 15 Uhr übertragen. Am Ostersonntag und allen folgenden Sonntagen dann wieder um 10 Uhr. Die Seelsorger aus dem Stadtdekanat und die Jesuiten werden die Gottesdienste  abwechselnd feiern.

ako/02.04.2020

Die Live-Übertragung am 05.04.2020, 10 Uhr auf unserem Youtube Kanal verfolgen:

  • << Nov 2020 >>
    MDMDFSS
    26 27 28 29 30 31 1
    2 3 4 5 6 7 8
    9 10 11 12 13 14 15
    16 17 18 19 20 21 22
    23 24 25 26 27 28 29
    30 1 2 3 4 5 6
  • Initiative Transparente Zivilgesellschaft

    transparente_zivilgesellschaftpngSelbstverpflichtungserklärung (SVE) der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ) >>mehr erfahren
  • Mahlze!t LU

      Seit dem 6. April bietet das Heinrich Pesch Haus jeden Tag eine warme Mahlzeit für bedürftige Menschen an. Da mit diesem Angebot aber Familien nicht erreicht werden, macht sich Mahlze!t LU nun auf den Weg >> erfahren Sie mehr
  • Ihr Klick bewirkt Gutes!

    Wenn Sie uns einfach und unkompliziert unterstützen wollen, dann können Sie das künftig über die beiden Portale „Schulengel“ und „Gooding“ tun. Bei beiden handelt es sich um ein Spendennetzwerk, dem sich viele Versandhändler angeschlossen haben. Die daran beteiligten Unternehmen zahlen für jeden Einkauf eine Provision – in unserem Fall für unsere Familienbildung im Heinrich Pesch Haus.