Aktuelles

Vortrag von SZ-Magazin-Autor Roland Schulz

Was passiert, wenn wir sterben?

Was passiert mit deinem Körper, wenn du stirbst? Was fühlst du – Trauer, Schmerz? Und dann, wenn dein Herzschlag verstummt ist? Was geschieht mit deinem Leichnam, bis du bestattet wirst? Wie wird man um dich trauern? All diese Fragen beantwortete Roland Schulz bei seinem Vortrag im Heinrich Pesch Haus am 5. November. Der Abend war der Auftakt zur neuen Veranstaltungsreihe „Im Angesicht von Ewigkeit“. Lesen Sie mehr »

Adventskalender mit ignatianischen Impulsen

Licht in allen Dingen finden

Gute Entscheidungen treffen, auf die eigenen Gefühle achten, sich Stille gönnen – und dem nachspüren, wohin die innere Sehnsucht tragen möchte: Dazu lädt der Adventskalender „Licht in allen Dingen finden“ ein. Lesen Sie mehr »

Geschichten bei Kerzenschein

Kerzen, Tannengrün, Plätzchen und Glühwein: Zur Einstimmung auf die Adventszeit lädt das Heinrich Pesch Haus am ersten Advent zu „Geschichten bei Kerzenschein“ ein. Der Geschichtenerzähler André Wülfing wird die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Geschichten zum Schmunzeln und Nachdenken unterhalten. Lesen Sie mehr »

Nachbarschaft – Was es braucht, damit Stadtteile lebenswert sind

Was braucht es, damit eine gute Nachbarschaft gelingen kann? Das haben am 17. Oktober Experten aus Wissenschaft und Praxis mit Kontext der geplanten Heinrich Pesch Siedlung diskutiert. Hier sollen zukünftig mehr als 1500 Menschen aus verschiedenen Altersgruppen, sozialen Schichten und Kulturen wohnen und leben, lernen und arbeiten. Lesen Sie mehr »

Ferdinande-Boxberger-Preis für Ignatianische Pädagogik erstmals verliehen

Erstmals ist in diesem Jahr der Ferdinande-Boxberger-Preis für Ignatianische Pädagogik verliehen worden. Die Preisträger sind Prof. James Arthur, Direktor des Jubilee Centre an der Universität Birmingham, und Julius de Gruyter, Kai Lanz und Jan Wilhelm, die die Anti-Mobbing-App „exclamo!“ entwickelt haben. Lesen Sie mehr »

Pater Tobias Zimmermann SJ neuer Direktor

Am Freitag, 27. September, hat Pater Tobias Zimmermann SJ die Leitung des Heinrich Pesch Hauses übernommen. Der 52-Jährige folgt auf Pater Johann Spermann SJ, der seit 2009 Direktor der Einrichtung war. Lesen Sie mehr »

Geld fließt in verschiedene Projekte

Heinrich Pesch Stiftung schüttet 50.000 Euro aus

Die Heinrich Pesch Stiftung hat am Dienstag, 24. September, 50.000 Euro ausgeschüttet. Damit unterstützt die Stiftung Sozial- und Bildungsprojekte im Heinrich Pesch Haus (HPH). Gleichzeitig wurde der neue Vorstand gewählt. Lesen Sie mehr »

VIII. Internationales Erzählfest beendet – Erzählkünstlerinnen und –künstler begeisterten acht Tage lang Kinder und Erwachsene in der Metropolregion

Von Wolkenweberinnen, Traumtänzern und Geschichtensammlern

Mit einem Familientag im Heinrich Pesch Haus ist am Sonntag das VIII. Internationale Erzählfest zu Ende gegangen. Elf internationale Erzählerinnen und Erzähler tourten acht Tage lang durch die Metropolregion Rhein-Neckar. Unter dem Motto „Geschichten öffnen Horizonte“ luden sie Kinder und Erwachsen zu Fantasiereisen ein. Am Erzählfest nahmen rund 8000 Zuhörende teil, davon waren 5900 Kinder. Lesen Sie mehr »

Lange Nacht mit Geschichten im Park

Schon zum dritten Mal hat zum Ende des Erzählfests der Park des Heinrich Pesch Hauses für eine Nacht voller Geschichten seine Pforten geöffnet. Nachdem die Erzählerinnen und Erzähler eine Woche lang große und kleine Menschen in der ganzen Metropolregion Rhein-Neckar mit ihren Geschichten bereicherten, kamen sie zum Erzählfinale alle nach Ludwigshafen. Im Gepäck: Geschichten östlich der Sonne und westlich des Mondes. Lesen Sie mehr »

Geschichten öffnen Horizonte

VIII. Internationales Erzählfest mit Geschichten aus aller Welt eröffnet — „Ein Bauchladen voller Geschenke“

Geschichten überraschen, bereichern, regen zum Nachdenken an und  können nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene in ihren Bann ziehen. Das ist am Sonntagabend bei der Eröffnung des VIII. Internationalen Erzählfests im Heinrich Pesch Haus deutlich geworden. Lesen Sie mehr »

  • << Nov 2019 >>
    MDMDFSS
    28 29 30 31 1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
    11 12 13 14 15 16 17
    18 19 20 21 22 23 24
    25 26 27 28 29 30 1
  • Initiative Transparente Zivilgesellschaft

    transparente_zivilgesellschaftpngSelbstverpflichtungserklärung (SVE) der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ) >>mehr erfahren
  • Schenken Sie Ferien – schenken Sie Sprache!

    Ferien für Kinder und Integration für geflüchtete Menschen
    > mehr erfahren 

    Wir danken allen Spendern ganz herzlich für Ihren Beitrag!
  • Ihr Klick bewirkt Gutes!

    Wenn Sie uns einfach und unkompliziert unterstützen wollen, dann können Sie das künftig über die beiden Portale „Schulengel“ und „Gooding“ tun. Bei beiden handelt es sich um ein Spendennetzwerk, dem sich viele Versandhändler angeschlossen haben. Die daran beteiligten Unternehmen zahlen für jeden Einkauf eine Provision – in unserem Fall für unsere Familienbildung im Heinrich Pesch Haus.