Pater Tobias Zimmermann SJ neuer Direktor

Am Freitag, 27. September, hat Pater Tobias Zimmermann SJ die Leitung des Heinrich Pesch Hauses übernommen. Der 52-Jährige folgt auf Pater Johann Spermann SJ, der seit 2009 Direktor der Einrichtung war. Lesen Sie mehr »

Geld fließt in verschiedene Projekte

Heinrich Pesch Stiftung schüttet 50.000 Euro aus

Die Heinrich Pesch Stiftung hat am Dienstag, 24. September, 50.000 Euro ausgeschüttet. Damit unterstützt die Stiftung Sozial- und Bildungsprojekte im Heinrich Pesch Haus (HPH). Gleichzeitig wurde der neue Vorstand gewählt. Lesen Sie mehr »

VIII. Internationales Erzählfest beendet – Erzählkünstlerinnen und –künstler begeisterten acht Tage lang Kinder und Erwachsene in der Metropolregion

Von Wolkenweberinnen, Traumtänzern und Geschichtensammlern

Mit einem Familientag im Heinrich Pesch Haus ist am Sonntag das VIII. Internationale Erzählfest zu Ende gegangen. Elf internationale Erzählerinnen und Erzähler tourten acht Tage lang durch die Metropolregion Rhein-Neckar. Unter dem Motto „Geschichten öffnen Horizonte“ luden sie Kinder und Erwachsen zu Fantasiereisen ein. Am Erzählfest nahmen rund 8000 Zuhörende teil, davon waren 5900 Kinder. Lesen Sie mehr »

  • << Mai 2019 >>
    MDMDFSS
    29 30 1 2 3 4 5
    6 7 8 9 10 11 12
    13 14 15 16 17 18 19
    20 21 22 23 24 25 26
    27 28 29 30 31 1 2
  • Initiative Transparente Zivilgesellschaft

    transparente_zivilgesellschaftpngSelbstverpflichtungserklärung (SVE) der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ) >>mehr erfahren
  • Schenken Sie Ferien – schenken Sie Sprache!

    Ferien für Kinder und Integration für geflüchtete Menschen
    > mehr erfahren 

    Wir danken allen Spendern ganz herzlich für Ihren Beitrag!
  • Ihr Klick bewirkt Gutes!

    Wenn Sie uns einfach und unkompliziert unterstützen wollen, dann können Sie das künftig über die beiden Portale „Schulengel“ und „Gooding“ tun. Bei beiden handelt es sich um ein Spendennetzwerk, dem sich viele Versandhändler angeschlossen haben. Die daran beteiligten Unternehmen zahlen für jeden Einkauf eine Provision – in unserem Fall für unsere Familienbildung im Heinrich Pesch Haus.