Zwei Samstage für lebenserfahrene Frauen um die 50.

Mut zum EigenSINN

09. Sep. 2017, 9:30 bis 16:00 Uhr

Sie stehen mitten im Leben und haben schon viele Lebenserfahrungen gesammelt? Sie wissen, was Ihnen wichtig ist! Oder ist gerade manches im Wandel?

Mit dem Angebot wollen wir Bestandsaufnahme machen, Altes wertschätzen und nachspüren, was Neues ins Leben geholt werden will. Kommen Sie sich auf die Spur, lernen sich selbst mit ihren Stärken, Werten und Bedürfnissen kennen.

Haben sie den Mut zum EigenSinn – für ihr erfülltes und zufriedenes Leben. Eingeladen sind lebenserfahrene Frauen, die Ihr Leben selbst gestalten wollen.

Termine: 09.09.2017 und 30.09.2017 (jeweils 9.30 bis 16 Uhr)

Referentinnen: Martina Ditscher und Ulrike Strubel
Kostenbeitrag: 170 € inkl. Verpflegung (für beide Samstage)

Für diese Veranstaltung wurden Fördermittel beim Land Rheinland-Pfalz beantragt.

Ausschreibung mit weiteren Informationen zum Download im PDF-Format.


Veranstaltungsort
Heinrich Pesch Haus - Katholische Akademie Rhein-Neckar

Kategorien

Ethik in Wirtschaft & Gesellschaft


  • << Aug 2017 >>
    MDMDFSS
    31 1 2 3 4 5 6
    7 8 9 10 11 12 13
    14 15 16 17 18 19 20
    21 22 23 24 25 26 27
    28 29 30 31 1 2 3
  • Initiative Transparente Zivilgesellschaft

    transparente_zivilgesellschaftpngSelbstverpflichtungserklärung (SVE) der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ) >>mehr erfahren
  • Schenken Sie Ferien – schenken Sie Sprache!

    Ferien für Kinder und Integration für geflüchtete Menschen
    > mehr erfahren 

    Wir danken allen Spendern ganz herzlich für Ihren Beitrag!
  • Ihr Klick bewirkt Gutes!

    Wenn Sie uns einfach und unkompliziert unterstützen wollen, dann können Sie das künftig über die beiden Portale „Schulengel“ und „Gooding“ tun. Bei beiden handelt es sich um ein Spendennetzwerk, dem sich viele Versandhändler angeschlossen haben. Die daran beteiligten Unternehmen zahlen für jeden Einkauf eine Provision – in unserem Fall für unsere Familienbildung im Heinrich Pesch Haus.