Hengsbach spricht mit Birgit Collin-Langen, Mitglied des Europäischen Parlaments

Auf Messers Schneide – Wie hält die EU das aus?

12. Mai. 2017, 19:00 bis 21:00 Uhr

Krisen gehören zur EU wie das Wasser zum Meer. Aber übersteigt nicht das aktuelle Krisenbündel – der politische Wechsel in den USA, die militärischen Konflikte in der Nachbarschaft, die interne Debatte um ein Europa der zwei Geschwindigkeiten – die Belastbarkeit der östlichen und
westlichen Mitgliedsländer? Was stört die Bürgerinnen und Bürger an den Verfahren der Brüsseler Bürokratie? Vermissen sie klar abgegrenzte Kompetenzen von Parlament, Rat und Kommission? Oder gar eine Europäische Verfassung? Vielleicht strahlt dennoch die schwingende Architektur der
EU einen Charme aus, der in Ausgleich, Verständigung und Beteiligung verankert ist.

Birgit Collin-Langen ist Mitglied des Europäischen Parlaments für die CDU. Als ehemalige Oberbürgermeisterin der Stadt Bingen am Rhein hat sie sowohl auf kommunaler als auch auf internationaler Ebene einen reichen politischen Erfahrungsschatz.

Die Teilnehmenden sind eingeladen, sich nach dem Gespräch an der Diskussion zu beteiligen.

Für diese Veranstaltung wurden Fördermittel beim Land Rheinland-Pfalz beantragt.

Wir erbitten Ihre Anmeldung.
Kostenbeitrag erbeten.

Einladung zum Download im PDF-Format.


Veranstaltungsort
Heinrich Pesch Haus - Katholische Akademie Rhein-Neckar

Anmeldung

Frau
Herr

dienstliche Anschrift
private Anschrift


Kategorien

Ethik in Wirtschaft & Gesellschaft


  • << Jul 2017 >>
    MDMDFSS
    26 27 28 29 30 1 2
    3 4 5 6 7 8 9
    10 11 12 13 14 15 16
    17 18 19 20 21 22 23
    24 25 26 27 28 29 30
    31 1 2 3 4 5 6
  • Initiative Transparente Zivilgesellschaft

    transparente_zivilgesellschaftpngSelbstverpflichtungserklärung (SVE) der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ) >>mehr erfahren
  • Schenken Sie Ferien – schenken Sie Sprache!

    Ferien für Kinder und Integration für geflüchtete Menschen
    > mehr erfahren 

    Wir danken allen Spendern ganz herzlich für Ihren Beitrag!
  • Ihr Klick bewirkt Gutes!

    Wenn Sie uns einfach und unkompliziert unterstützen wollen, dann können Sie das künftig über die beiden Portale „Schulengel“ und „Gooding“ tun. Bei beiden handelt es sich um ein Spendennetzwerk, dem sich viele Versandhändler angeschlossen haben. Die daran beteiligten Unternehmen zahlen für jeden Einkauf eine Provision – in unserem Fall für unsere Familienbildung im Heinrich Pesch Haus.